Zum Hauptinhalt
3 Kinder mit Zeugnissen
ab 8,50 € pro Unterrichts­stunde*

Profi-Nachhilfe in BWL

BWL lernen bei der Schülerhilfe 

  • Gezielte Notenverbesserung
  • Qualifizierte Nachhilfelehrer:innen
  • Fit für die Prüfung

Kostenlose Beratung – auch am Wochenende:

0800 / 44 100 22 22

Zeichen Stern

Profi-Nachhilfe ab 8,50 €* mit gratis Probestunden*

Zeichen Smiley mit Lächeln

125.000 Schülerinnen und Schüler pro Jahr an 1.100 Standorten

Zeichen Pfeil nach oben

92 % Notenverbesserung innerhalb eines Jahres

Jetzt Standort in Ihrer Nähe suchen

BGB, Controlling & Co. 

Professionelle Betriebswirtschaftslehre-Nachhilfe

Im Unterrichtsfach BWL (Betriebswirtschafts- und Rechnungslehre) geht es unter anderem um den Aufbau von Unternehmen, Buchführung, Marketing, Material- und Personalwirtschaft, sowie Voll- und Teilkostenrechnung. Es ist interdisziplinär ausgelegt, man benötigt gute Mathematikkenntnisse, insbesondere ein gutes Zahlenverständnis. Ebenso ist ein gutes Textverständnis, genaues Arbeiten und logisches Denken gefragt. In der BWL Nachhilfe der Schülerhilfe können wir den Schüler:innen in allen diesen unterschiedlichen Bereichen helfen.

KONTAKTMÖGLICHKEITEN

Melden Sie sich einfach bei uns – wir helfen gerne weiter!

Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein, um die Nachhilfe in Ihrer Nähe zu finden. Dort finden Sie die individuellen Nachhilfe-Preise Ihres Standortes.

Für alle Fragen, Anregungen und Wünsche zur Nachhilfe stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wählen Sie die Schülerhilfe in Ihrer Nähe

* Pflichtfelder

Probieren Sie uns aus und fordern Sie direkt einen Gutschein für kostenlose Nachhilfestunden* an.

* Pflichtfelder

Oder rufen Sie uns direkt an – auch am Wochenende!
Kostenlose Beratung heute: 7-21 Uhr

BWL-PROBLEME EINFACH BEHEBEN

BWL lernen bei der Schülerhilfe – langfristig profitieren

Selbst wenn Kinder und Jugendliche nicht planen, ein wirtschaftswissenschaftliches Fach zu studieren oder eine kaufmännische Ausbildung zu machen, werden BWL-Kenntnisse in der Zukunft benötigt. Es gibt kaum noch einen Beruf, in dem wirtschaftliches Denken nicht gefragt ist. BWL Nachhilfe kann als langfristige Investition angesehen werden, für die im Schulfach BWL die Grundlagen gelegt werden.

Typische BWL-Themen, die wir gemeinsam meistern:

  • Kosten– und Leistungsrechnung
  • Steuern
  • Verjährungsfristen
  • Rechtsformen
  • Ziele und Aufgaben der Personalführung
  • ABC–Analyse
  • Grundlagen der Unternehmensorganisation

Unsere Lehrkräfte

BWL-Nachhilfelehrer:innen mit Herz und Verstand

BWL wird an den unterschiedlichsten Schulformen unterrichtet, ob in der Realschule, in der Ausbildung oder auch im Wirtschafts-Zweig der Fachoberschule. Die Schülerhilfe bietet BWL Nachhilfe, die ganz genau auf das geforderte Niveau angepasst ist. Da sich die Stärken und Schwächen aller Schüler:innen unterscheiden, wird die BWL Nachhilfe den einzelnen Bedürfnissen angepasst. In Kleingruppen von drei bis zu fünf Nachhilfeschüler:innen ist es den Lehrkräften möglich, individuell auf jede Frage einzugehen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der Unterrichtsstoff auch wirklich verstanden und so für die kommenden Prüfungen im Langzeitgedächtnis positioniert wird.

Unsere Nachhilfelehrer:innen möchten nicht nur, dass sich die schulischen Leistungen verbessern, sondern auch, dass der Spaß am Lernen durch die BWL Nachhilfe zurückkommt. Erfolgserlebnisse helfen dabei, wieder Motivation am BWL lernen zu haben und stärken gleichzeitig das Selbstvertrauen. Durch das Lernen in der Gruppe werden neben den fachlichen Kompetenzen auch sogenannte „Soft Skills“ wie z.B. Teamfähigkeit bestärkt. Auch motivieren sich die Schüler gegenseitig, sodass aus dem „Lernen müssen“ schnell ein „Lernen dürfen“ wird.

Nachhilfe-Fächer

Weitere Nachhilfe-Fächer bei der Schülerhilfe

* Alle aktuellen Angebote im Überblick:
Gutschein: 2 Nachhilfestunden = 1 Doppelstunde à 90 Minuten Einzelunterricht in der kleinen Gruppe. Gültig nur für Neukunden. Nur 1 Gutschein pro Schüler. Nicht gültig in Verbindung mit anderen Angeboten, Aktionen oder Rabatten. Gilt nicht bei durch öffentliche/staatliche Einrichtungen geförderten Maßnahmen.
Preisangebot: Gilt nur im Falle einer Anmeldung für 4 Unterrichtsstunden (2 Doppelstunden) pro Woche bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Der Preis kann abhängig vom jeweiligen Standort variieren. Zudem kann eine einmalige Anmeldegebühr von bis zu 59 Euro (UVP) anfallen, abhängig vom jeweiligen Standort. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer örtlichen Schülerhilfe.
Testsieger: Testsieger der Studie „Von Kunden empfohlen“, DEUTSCHLAND TEST/ServiceValue 2021, in der Branche „Nachhilfeanbieter".
Zertifizierungen/Auszeichnungen: Weitere Informationen zur Kundenzufriedenheit sowie zu unseren Zertifizierungen und Auszeichnungen finden Sie hier.
Studie Uni Bayreuth: Weitere Informationen finden Sie hier.
Geld-zurück-Garantie: Wenn Sie mit der Leistung der Schülerhilfe nicht zufrieden sind, kündigen Sie einfach schriftlich bis zum 27. Tag nach dem 1. Unterrichtstag. Dann endet Ihr Vertrag und Sie bekommen das gezahlte Schulgeld ganz unbürokratisch zurück. Die einmalige Anmeldepauschale in Höhe von 55,00 € wird im Rahmen der Geld-zurück-Garantie nicht zurückerstattet. Die Geld-zurück-Garantie gilt für alle Nachhilfe-Laufzeitverträge mit einer Länge von 12 bzw. 24 Monaten und einer mind. 2 x Teilnahme/Woche im Einzelunterricht in der kleinen Gruppe. Gültig nur für Neukunden. Nur in teilnehmenden Standorten. Nicht gültig in Verbindung mit anderen Aktionen, Angeboten, Coupons oder Rabatten. Gilt nicht bei durch öffentliche/staatliche Einrichtungen geförderten Maßnahmen.
Sommerferienkurs: Gültig nur für Neukunden und einmalig bei Anmeldung für die Sommerferien 2022. Nur in teilnehmenden Standorten. Nicht gültig in Verbindung mit anderen Aktionen, Angeboten, Coupons oder Rabatten. 1 Ferienkurs = 5 Doppelstunden (10 Unterrichtsstunden à 45 Minuten) für 39 Euro. Bei gleichzeitiger Buchung eines Laufzeitvertrages ab einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten erfolgt eine Gegenverrechnung mit dem ersten monatlichen Schulgeld. Gilt nicht bei durch öffentliche/staatliche Einrichtungen geförderten Maßnahmen.

Nach oben