Zum Hauptinhalt

Datenschutzerklärung des Standorts Preetz für die eigene Datenverarbeitung

Zusätzlich zu der Datenverarbeitung durch die ZGS Bildungs-GmbH und mich/uns als gemeinsame Verantwortliche im Sinne von Art. 26 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden einige Ihrer personenbezogenen Daten durch mich/uns als alleinige/n Verantwortliche/n verarbeitet, wenn Sie über das Kontaktformular unter www.schuelerhilfe.de oder telefonisch Kontakt aufnehmen. Es ist für mich/uns selbstverständlich und verpflichtend, diese Daten entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen sowie zum Zweck der Vertragsanbahnung zu erheben, zu übermitteln, zu speichern und in sonstiger Weise zu verarbeiten. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen über die Erhebung, Speicherung, Übermittlung und sonstigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Schülerhilfe Stefan Rathmann, D-24211 Preetz, Kirchenstr. 29, 04342/804403, preetz@schuelerhilfe.com (Verantwortlicher für die Datenverarbeitung). Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist: Herr Bernd Fuhlert, @-yet GmbH, Schloß Eicherhof, 42799 Leichlingen, Email: datenschutz@schuelerhilfe.de

1.              Datenschutz vor und bei der Anmeldung

Ich/Wir verarbeite/n die vor der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, Sie über meine/unsere Angebote zu informieren, zum Zweck der Vertragsanbahnung sowie für Zwecke der Werbung. Darüber hinaus werden die Daten für statistische Zwecke verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1a DSGVO sowie Artikel 6 Abs. 1 S. 1b DSGVO und Artikel 6 Abs. 1 S. 1f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken.

2.              Sonstige Anfragen

Nehmen Sie aus anderen Gründen Kontakt zu mir/uns auf, speichere/speichern ich/wir Ihre personenbezogenen Daten sowie den Inhalt Ihrer Anfrage, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Darüber hinaus werden die Daten für statistische Zwecke verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1f DSGVO. Mein/Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken.

3.              Übermittlung der Daten

Spezialisierte Unternehmen oder Bereiche der Schülerhilfe-Unternehmensgruppe nehmen zum Zwecke der Erfüllung meiner/unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben für mich/uns zentral wahr. Auch von mir/uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese meine/unsere datenschutzrechtlichen Weisungen befolgen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb meines/unseres Unternehmens ist zu beachten, dass ich/wir personenbezogene Daten nur weitergeben darf/dürfen, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben und/oder von mir/uns beauftragte Auftragsverarbeiter gleichgerichtet die Vorgaben der DSGVO/des Bundesdatenschutzgesetzes gewährleisten. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein: Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln. Im Einzelnen: Unterstützung/Wartung von EDV-IT-Anwendungen; Archivierung; Call-Center-Services; Controlling; Datenvernichtung; Beitreibung; Marketing; Telefonie; Webseitenmangagement. Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

4.              Löschung

Ich/wir verarbeite/n und /speichere/speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung meiner/unserer gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre – befristete – Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

·                Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: Zu nennen sind z.B. das Handelsgesetzbuch und die Abgabenordnung. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

·                Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

5.              Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mir/uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Datenschutzerklärung für die Facebook-Fanpage des Standortes Preetz

Für die Facebook-Fanpage des Standortes Preetz greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd. zurück.

1.              Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

a) Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

Den Datenschutzbeauftragen der Facebook Ireland Ltd. können Sie über folgenden Link kontaktieren: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

b) Stefan Rathmann, D-24211 Preetz, Kirchenstr. 29, 04342/804403, preetz@schuelerhilfe.com

2.              Erhebung, Speicherung und sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Zugriff auf eine Facebook-Fanpage wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung (siehe auch Ziff. 3). Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie die Facebook-Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus dem Interesse, aus Werbezwecken auf Facebook präsent zu sein und dort mit unseren Kunden und Interessenten interagieren zu können.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Fanpages für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

3.              Cookies

Auf unserer Facebook-Fanpage werden durch Facebook Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Datenpakete, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Cookies dienen dazu, Informationen im Zusammenhang mit dem jeweils eingesetzten Endgerät abzulegen. Eine persönliche Identifikation Ihrer Person durch uns ist aber durch die Cookies nicht möglich. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art.6 Abs. S.1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies auf Grund der Browser-Voreinstellung automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass entweder gar keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder aber zumindest ein Hinweis angezeigt wird, bevor ein neues Cookie gespeichert wird. Wenn Sie die Cookie-Funktion in Ihrem Browser vollständig deaktivieren, kann es sein, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die verschiedenen Arten von Cookies, die wir einsetzen.

a) Session Cookies

Um Ihnen die Nutzung unseres Angebots angenehmer zu gestalten, setzt Facebook sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Facebook Seite bereits besucht haben. Diese Session Cookies werden nach Verlassen von Facebook automatisch gelöscht.

b) Temporäre Cookies

Facebook setzt ebenfalls Cookies ein, die es erlauben, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Facebook Seite erneut besuchen und unsere Dienste in Anspruch nehmen. So müssen Sie Ihre Eingaben und Einstellungen, die Sie das letzte Mal getätigt haben, nicht erneut vornehmen.

Diese temporären Cookies werden für einen bestimmten von Facebook festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert.

c) Cookies zu Optimierungszwecken

Schließlich setzt Facebook auch Cookies zu Optimierungszwecken ein. Diese erfassen die Nutzung von Facebook und unserer Facebook Seite statistisch und werden zum Zwecke der Optimierung des Angebots für Sie ausgewertet. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Internetbrowsers, wenn Sie Facebook und/oder unserer Facebook Seite erneut besuchen. Diese Cookies werden nach einer jeweils durch Facebook definierten Zeit automatisch gelöscht. Weitere Informationen zur Cookie-Nutzung durch Facebook können Sie der Datenschutzerklärung von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

4.              Übermittlung der Daten

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy. Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy.

5.              Betroffenenrechte

Zwischen Facebook und uns besteht eine Vereinbarung als gemeinsame Verantwortliche gemäß Art. 26 DSGVO. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum aufrufen. In dieser Vereinbarung ist geregelt, dass Facebook die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung auf unserer Facebook-Fanpage vollumfänglich selbst übernimmt. Zu diesen Pflichten zählt auch die Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihren daraus resultierenden Rechten und Ansprüchen.

Nichtsdestotrotz möchten auch wir Sie darüber informieren, dass Ihnen folgende Rechte und Ansprüche zustehen:

·                Auskunftsanspruch nach Artikel 15 DSGVO,

·                Berichtigungsanspruch nach Artikel 16 DSGVO,

·                Löschungsanspruch nach Artikel 17 DSGVO,

·                Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,

·                Widerspruchsrecht aus Artikel 21 DSGVO,

·                das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO,

·                das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG) sowie

·                das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf wirkt erst für die Zukunft. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Um sich hinsichtlich der Datenverarbeitung auf unserer Fanpage direkt mit Facebook in Verbindung zu setzen und/oder um Ihre oben genannten Rechte und Ansprüche geltend zu machen, können Sie folgendes Kontaktformular verwenden: https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586.
Gerne können Sie sich auch an uns unter den oben genannten Kontaktdaten wenden. Wir werden Ihr Anliegen dann umgehend an Facebook weiterleiten.

Nach oben