Present Perfect – online lernen

Erfolgreich Englisch lernen - das geht hier! Egal, welche Unterstützung du brauchst: Wir machen dich fit in der Fremdsprache!

  Wiki zum Thema Die Zeiten — Das Present Perfect

Present Perfect- Aussagesätze

Das Present Perfect wird für Vorgänge benutzt, die in der Vergangenheit angefangen haben und bis in die Gegenwart andauern.

Beispiel:

  I have known him for two years now.

  Ich kenne ihn nun schon seit zwei Jahren.

MERKE: Im Deutschen steht hier das Präsens!

Das Present Perfect wird außerdem für Vorgänge verwendet, die gerade erst abgeschlossen sind.

Beispiel:

I have just opened the window.

Ich habe gerade das Fenster geöffnet.

Das Present Perfect wird benutzt um auszudrücken, dass etwas einmal, mehrmals oder niemals vor dem Zeitpunkt des Sprechens geschehen ist. Es darf dabei aber keine Zeitangabe der Vergangenheit stehen.

Beispiel:

Prices have gone up.

Die Preise sind angestiegen.

Bildung:

Regelmäßige Verben:   „have/has”   +  Infinitiv + -ed

Unregelmäßige Verben:   „have/has“   +   3. Verbform

MERKE: Im Deutschen wird das Perfekt mit „sein“ oder mit „haben“ gebildet. Im Englischen wird es nur mit „have“ gebildet.

Signalwörter:

just, already, since, for, till now, up to now, so far, not…yet, ever, never, this (morning/year/etc.)

 

Übung:

Paul / already / write / four bad tests / this year.
Mary / never / go / to a disco.
John / not / help / me with with the housework / since my last birthday.

Lösung:

Paul has already written four bad tests this year.
Mary has never gone to a disco.
John hasn’t helped me with the housework since my last birthday.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Fragesätze im Present Perfect Simple

Fragesätze im present perfect werden nach folgendem Schema gebildet.

Schema:

Fragewort  +  have/has  +  Subjekt  +  3. Verbform   (+restlicher Satz) ?

So würde zum Beispiel die ganz normale Frage „Wo bist du gewesen?“ im Englischen folgendermaßen lauten.

Beispiel:

Where     have     you   been?

Hier sieht man genau das Schema wie es oben gezeigt wird.

Beachten muss man hierbei, dass die Frage immer mit „have/has“ und dem Partizip des Verbs (3. Verbform) gebildet wird.

Beispiel:

What has he done?

Was hat er getan?

Bei Entscheidungsfragen entfällt das Fragewort. Das Schema ist have/has + Subjekt + 3. Verbform (+restlicher Satz) ?

Beispiel:

Have you done your homework?

Hast du deine Hausaufgaben gemacht?

 

Übung: Übersetze.

Hat sie ihr Telefon verloren?

 

Lösung:

Has she lost her phone?

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Verneinte Sätze im Present Perfect

Verneinte Sätze im present perfect werden gebildet, indem nach has/have ein not angehängt wird. Im gesprochenen Englisch werden meist die Kurzformen hasn’t (has not) und haven’t (have not) verwendet.

Beispiel:

I have not been to the cinema.

Ich bin nicht im Kino gewesen.

Oder in der Kurzform:

I haven’t been to the cinema.

Schema:

Subjekt  +   have/has not  +   3. Verbform   (+ restlicher Satz).

Beispiel:

He hasn’t heard the door bell.
Er hat die Klingel nicht gehört.

Übung: Übersetze.

1. Wir haben die Schlüssel nicht gefunden.
2. Sie haben nichts Falsches getan.

 

Lösung:

1. We haven’t found the keys.
2. They haven’t done anything wrong.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Present Perfect
Stellung von Adverbien

Für die Stellung von Adverbien in einem Satz im Present Perfect gibt es mehrere Möglichkeiten. Diese unterscheiden sich in der Regel nicht von ihrer Bedeutung, betonen aber verschiedene Aspekte des Satzes.

Zwischen have/has und Verb:

Da das Present Perfect durch „have/has“ + Verb in 3. Form gebildet wird, finden Adverbien genau dazwischen Platz:

I have carefully placed the glass on the table.

Ich habe das Glas vorsichtig auf den Tisch gestellt.

Dies ist die häufigste Art und Weise das Adverb zu platzieren. Die anderen Platzierungen kommen seltener vor und werden in der Regel verwendet, um besondere Aufmerksamkeit auf das Adverb zu lenken.

Vor Hilfsverb und Verb:

Das Adverb kann auch vor dem Verb platziert werden, um zum Beispiel einer Aussage zu widersprechen. Hier wird das Adverb sogar bei der Aussprache (wie im Deutschen) besonders betont:

Did you break the glass on purpose?

Hast du das Glas absichtlich zerbrochen?

No, I carefully placed the glass on the table.

Ich habe das Glas vorsichtig auf den Tisch gestellt.

I will make sure to test if you thoroughly have learned the material.
Ich bei der Überprüfung darauf achten, of du das Material auch gründlich gelernt hast.

Als Ergänzung später im Satz:

Das Adverb kann auch weiter hinten im Satz stehen, um als Ergänzung zu dienen. Auch hier wird das Adverb dadurch besonders hervorgehoben, optional durch Kommata:

I have placed the glass carefully on the table.
I have placed the glass, carefully, on the table.

Ich habe das Glas vorsichtig auf den Tisch gestellt.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Present Perfect –

Present Perfect Progressive

Das Present Perfect kann auf drei unterschiedliche Weisen genutzt werden:

Ø  Für Ereignisse, deren Resultate in der Gegenwart eine Rolle spielen.

Ø  Handlungen, die gerade abgeschlossen wurden.

Ø 

Abbildung 1 - Progressive
Abbildung 1 - Progressive
Vorgänge, die in der Vergangenheit begonnen haben und bis in die Gegenwart andauern.

Außerdem gibt es sogenannte Signalwörter, die auf den Gebrauch von Present Perfect hinweisen: just, yet, never, already, ever, so far, up to now, recently, since, for

Das Present Perfect Progressive kann auf zwei verschiedene Arten gebraucht werden:

Ø  Handlungen, die in der Vergangenheit begonnen haben und bis in die Gegenwart andauern

Ø 

Abbildung 2 - Progressive
Abbildung 2 - Progressive
Abgeschlossene Handlungen, deren Verlauf betont wird

  Auch hier gibt es Signalwörter, die auf den Gebrauch von Present Perfect Progressive   schließen lassen: all day, the whole day, since, for

Wie unschwer zu erkenne ist, ähneln sich die beiden Zeitformen in ihrer Anwendung sehr. Es gibt auch Sätze, bei denen der Gebrauch von Present Perfect, aber auch von Present Perfect Progressiv möglich ist. Allerdings wird bei der Progressive-Form der Verlauf einer Handlung stärker betont.

Present Perfect

Present Perfect Progressive

have/has + past participle

have/has + been + Infinitiv + ing

Beispiel für Present Perfect: It has rained since friday.

(Dieser Satz drückt aus, dass es seit Freitag geregnet hat.)

Beispiel für Present Perfect Progressive: It has been rainingsince friday.

(Dieser Satz drückt aus, dass es seit Freitag fast ohne Pause geregnet hat.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen
Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Since und For

Mit „since“ bezeichnet man einen Zeitpunkt, an dem eine Handlung in der Vergangenheit begonnen hat. Nach „since“ folgen meistens Angaben wie zum Beispiel eine Uhrzeit, ein Datum, ein Wochentag, Monat oder Jahr. Außerdem kann „since“ einen Nebensatz einleiten, welcher einen bestimmten Zeitpunkt beschreibt.

Beispiel:

My mum has been working at the department store since July.
Meine Mama arbeitet seit Juli in dem Kaufhaus.




I have been on holiday since Tuesday.
Ich bin seit Dienstag im Urlaub. 




I have been living in Berlin since 2001.
Ich lebe seit 2001 in Berlin.

Mit „for“ beschreibt man einen Zeitraum, den Handlungen bereits andauern. Nach „for“ folgen meistens Angaben einer Zeitspanne wie zum Beispiel „for six weeks“, „for two years“. Dabei kann die Zeitspanne auch unbestimmt sein.

Beispiel:

I have been working here for ages.
Ich arbeite seit Ewigkeiten hier.




She has learned English for three weeks.
Sie lernt seit drei Wochen Englisch.




They have been sitting in the classroom forthree hours.
Sie sitzen seit drei Stunden im Klassenzimmer.




Achtung:  “for” tritt nicht nur im Present Perfect auf (I will be on vacation for three weeks)

Tipp:  Since hat einen i-PUNKT.

Übung:

I have been waiting ______  30 minutes.

I have not been on holiday _________ last August.

Lösung:  I have been waiting for 30 minutes.

I have not been on holiday since last August.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aussagesätze im present perfect progressive

Aussagesätze im present perfect progressive werden nach folgendem Schema gebildet:

Schema:

Subjekt-have/has-Partizip von (to) be- Verb mit -ing

Beispiel:

Ich habe den ganzen Tag gearbeitet.

I have been working the whole day..

Man verwendet das present perfect progressive um Handlungen zu beschreiben, die entweder in der Vergangenheit angefangen haben und noch andauern oder, die von einer bestimmten Dauer waren und aktuelle Relevanz haben. Häufig wird das present perfect progressive verwendet, um eine Handlung in der neuesten Vergangenheit zu beschreiben. Daher wird es oft mit dem Wort „just“ (gerade) eingeleitet.

Beispiel:

Ich war gerade mit dem Hund spazieren.

I have just been walking the dog.

Er hat das die ganze Woche gemacht.

He has been doing this the whole week.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Fragesätze im present perfect progressive

Fragesätze im present perfect progressive, auch present perfect continuous genannt, werden nach folgendem Schema gebildet:

Schema:

Fragewort + have/has + Subjekt + Partizip von (to) be + Verb mit -ing

Beispiel:

Was hast du gemacht?

What have you been doing?

Man verwendet das present perfect progressive um Handlungen zu beschreiben, die in der Vergangenheit angefangen und gerade erst aufgehört haben, noch andauern oder die Gegenwart beeinflussen. Häufig benutzt man das present perfect progressive, um die Dauer der Handlung zu betonen.

Beispiel:

Warum hast du das gesucht?

Why have you been searching for this?

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Verneinte Sätze im Present Perfect Progressive

Die Verneinung im Present Perfect Progressive ist sehr einfach. Nach dem „have/has“ wird einfach das „not“ eingesetzt, um einen Satz zu verneinen. In der 3. Person Singular wird anstelle des „have“ das „has“ benutzt.

Bildung des Present Perfect Progressive:

have/has + been + Infinitiv + ing

In der Verneinung:

have/has + not + been + Infinitiv + ing

Beispiel:

Bejahend

Verneinend

I/you/we/they have been working.

I/you/we/they have not been working.

He/she/it has been working.

He/she/it has not been working.

Verneinte Fragen:

Have/has + not+ been + Infinitiv + ing

Bei verneinten Fragen steht „have/has“ am Anfang der Frage.

 

Beispiel:

Bejahend

Verneinend

Have you been working?

Haven’t you been working?

Has she been working?

Hasn’t she been working?

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Present Perfect Progressive- Übersicht





Man verwendet das Present Perfect Progressive, um Handlungen zu beschreiben, die in der Vergangenheit angefangen und aufgehört haben und eine bestimmte Zeit andauerten.

Formen:

Aussagesätze:   Subjekt + have/has + Partizip von (to) be +Verb mit -ing



Fragesätze:  Fragewort + have/has + Subjekt + Partizip von (to) be-Verb mit –ing



Verneinungen:  Have/has + not + been + Infinitiv + ing





 

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Gebrauch der Zeiten

Present Perfect Simple – Present Perfect Progressive

Schauen wir uns in Kurzform an, wann wir üblicherweise welche Zeit verwenden würden:

Present Perfect Simple:

Wird verwendet, wenn Handlungen oder Ereignisse der Vergangenheit…

•        …bis in die Gegenwart andauerten und eben abgeschlossen wurden

•        …zwar abgeschlossen sind, aber Konsequenzen auf die Gegenwart haben, die betont werden sollen

Signalwörter: just, yet, already, ever, so far, up to now, recently, since, for

Present Perfect Progressive:

Wird verwendet, wenn Handlungen oder Ereignisse der Vergangenheit…

•        …bis in die Gegenwart andauern und auch immer noch Geschehen

•        …zwar abgeschlossen sind, aber deren Verlauf betont wird

Signalwörter: all day, the whole day/week/year…, since, for

Üblicherweise impliziert das Present Perfect Progressive, dass die beschrieben Handlung noch immer geschieht bzw. von Relevanz ist.

I have read this book.
I have been reading this book.

Satz 1 impliziert, dass die Person das Buch gelesen hat; Satz 2 hingegen, dass die Person immer noch dabei ist das Buch zu lesen.

Verwendet man die Zeiten, um Handlungen zu beschreiben, die bereits abgeschlossen sind so spaltet sich die Verwendung auf: Das Present Perfect Simple betont, dass die Konsequenz durch den Abschluss der Handlung auftrat, während das Present Perfect Progressive nahelegt, dass die Konsequenz durch die Handlung selbst verursacht wurde.

I have read this book, so now we can go out.

Ich habe dieses Buch gelesen, also können wir nun ausgehen.

I have been reading this book (all morning) so we can go out now.

Ich habe (den ganzen Morgen lang) dieses Buch gelesen, also ...

Satz 1 sagt aus: „Jetzt wo ich das Buch fertig gelesen habe können wir etwas anderes machen.“ Während Satz 2 eher „Ich war damit beschäftigt zu Lesen, jetzt können wir aber etwas anderes machen“. Das all morningkönnte bereits vorher in der Unterhaltung angesprochen worden sein, wodurch es im eigentlichen Satz gar nicht vorkommen müsste:

What have you been doing all morning? Didn’t we want to go out?

Was hast du den ganzen Morgen lang gemacht? Wollten wir nicht ausgehen?

I have been reading this book. So now we can go out.

Wie man sieht ist der Kontext und die Betonung entscheidend, denn in vielen Situationen können beide Zeiten verwendet werden. Dies ist häufig der Fall bei Verben wie live. Schauen wir uns dazu ein Beispiel an:

I have lived in this house for ten years.

I have been living in this house for ten years.

Ich habe in diesem Haus zehn Jahre lang gelebt.

Ohne weiteren Sachzusammenhang beschreiben beide Sätze die gleiche Handlung. Im zweiten (Present Perfect Progressive) wird das Andauern der Handlung jedoch betont und impliziert, dass die Person im Moment immer noch dort wohnt. In beiden Fällen könnte man aber sagen, dass die Person die letzten zehn Jahre dort gelebt hat.

Beachte: Keine der beiden Zeiten macht irgendeine Aussage über die Zukunft! Wird die Person weiter in diesem Haus wohnen? Ist sie dabei, auszuziehen? Das hängt vom Sachzusammenhang ab!

Ergänzen wir die Sätze:

I have lived in this house for ten years. I know you’re going to like it.

I have been living in this house for ten years. I know you’re going to like it.

Ich habe in diesem Haus zehn Jahre lang gelebt. Ich weiß du wirst es mögen.

Die Konsequenz der Handlungen ist, dass er nun sagen kann, dass es Person 2 darin wahrscheinlich gefallen wird. Aber was ist, wenn es schon länger her ist, dass Person 1 dort gelebt hat?

I have lived in this house for ten years when I was a child. I know…

I have been living in this house for ten years when I was a child. I know…

Ich habe als Kind zehn Jahren lang in diesem Haus gelebt. Ich weiß…

Nun liegt eine Unterbrechung zwischen Abschluss der Handlung (zehn Jahre, nach dem Einzug) und der Gegenwart. Die Sätze nutzt die Funktion des Present Perfect aus, Konsequenzen auf die Gegenwart zu betonen. Satz 2, mal wieder, betont das Andauern der Handlung.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

  Aufgabenblätter zum Thema Die Zeiten — Das Present Perfect

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Zu deinem Thema gibt es weitere Lernhilfen

Es stehen Videos, ein Webinar und die Online-Direkthilfe zur Verfügung

1 Lernvideos zum Thema Die Zeiten — Das Present Perfect

Hier lernst du alles über das Present Perfect..
Du möchtest mehr sehen?
Das komplette Video und noch rund 1.500 weitere zu allen Fächern und Lernthemen kannst du dir ansehen, wenn du das Online-LernCenter ganz einfach 7 Tage lang gratis testest!

3Webinar – deine Themen werden live erklärt

Suche ein passendes Webinar

Jetzt suchen

4Online-Direkt-Hilfe: Direkte Antworten auf deine Fragen per Mail oder Telefon

Hast du weitere Fragen zu diesem Thema? Wir helfen dir gern schnell und einfach weiter

Jetzt Frage stellen

Present Perfect – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.