Relativsätze als Subjekt- und Objektsätze – online lernen

Du möchtest erfolgreich Latein lernen, aber bitte mit Spaß? Egal, welches Thema, welche Klasse oder Schulform: Wir haben die besten Erklärungen zu allen Lateinthemen!

Gliedsätze bzw. Nebensätze — Relativsätze als Subjekt- und Objektsätze

Relativsätze können die Funktion eines Subjekts oder Objekts übernehmen. Mehr zu diesem Thema findest du hier..

Wiki zum Thema Gliedsätze bzw. Nebensätze — Relativsätze als Subjekt- und Objektsätze

Subjektsätze

 

Wir wissen bereits: Das Subjekt gibt an, wer oder was eine Handlung, die durch das Prädikat bestimmt ist, ausführt. Ein Subjekt muss allerdings nicht unbedingt ein Nomen im Nominativ, sondern es kann auch ein Gliedsatz sein.

Gliedsätze, die die Satzgliedfunktion des Subjekts übernehmen, heißen Subjektsätze. Der Subjektsatz gibt genauso wie jedes andere Subjekt Antwort auf die Frage: wer oder was?

Subjektsätze können sein: indirekte Fragesätze, Relativsätze, Begehrsätze,  Konsekutivsätze und faktische quod-Sätze.

Subjektsätze stehen in der Regel bei unpersönlichen Verben oder einem unpersönlichen Passiv.

Beispiele

Incertum est, num domum venias.

(Indirekter Fragesatz)

Es ist ungewiss, ob du nach Hause kommst.

-          Was ist ungewiss ?

Quod facis, mihi placet.

(Relativsatz)

Was du tust, gefällt mir.

-          Was gefällt mir ?

Bis dat, qui cito dat.

(Relativsatz)

Zweimal gibt, wer schnell gibt.

-          Wer gibt zweimal ?

Ut milites bellum conficiant, postulatur.

(Begehrssatz)

Es wird gefordert, dass die Soldaten den Krieg beenden.

-          Was wird gefordert?

 

Initio proelii iam accidit, ut multi milites mortem obirent.

(Konsekutivsatz)

Bene evenit, quod ades.

(faktisches quod)

Bereits am Anfang der Schlacht ereignete es sich, dass viele Soldaten starben.

-          Was ereignete sich?

 

Es trifft sich gut, dass du da bist.

-          Was trifft sich gut ?

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Objektsätze

 

Wir wissen bereits: Das Objekt gibt an, auf wen oder worauf sich die Handlung, die durch das Prädikat bestimmt ist, bezieht. Ein Objekt muss allerdings nicht unbedingt ein Nomen, sondern es kann auch ein Gliedsatz sein.

Gliedsätze, die die Satzgliedfunktion des Objekts übernehmen, heißen Objektsätze. Der Objektsatz gibt genauso wie jedes andere Objekt Antwort auf die Frage: wen oder was?

Als Objektsätze findest du indirekte Fragesätze, Relativsätze, Begehrssätze und faktische quod-Sätze (letztere haben in der Regel einen kausalen Nebensinn).

Beispiele

Puer scire vult, quando puella veniat.

(Indirekter Fragesatz)

Der Junge will wissen, wann das Mädchen kommt.

-          Was will der Junge wissen?

Quod cantavisti, audivi.

(Relativsatz)

Was du gesungen hast, habe ich gehört.

-          Was habe ich gehört?

Ut milites bellum conficiant, cives postulant.

(abhängiger Begehrssatz)

Die Bürger fordern, dass die Soldaten den Krieg beenden.

-          Was fordern die Bürger?

Amo, quicumque et me amat.

Ich liebe jeden, der mich auch liebt.

(verallgemeinernder Relativsatz)

Aegre fero, quod non ades.

(faktisches quod)

-          Wen liebe ich ?

 

Nur mit Mühe ertrage ich, dass du nicht da bist.

-          Was ertrage ich nur mit Mühe ?

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Gliedsätze bzw. Nebensätze — Relativsätze als Subjekt- und Objektsätze

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Relativsätze als Subjekt- und Objektsätze – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.