Kardinalzahlen – online lernen

Du möchtest erfolgreich Latein lernen, aber bitte mit Spaß? Egal, welches Thema, welche Klasse oder Schulform: Wir haben die besten Erklärungen zu allen Lateinthemen!

Die Zahlworte (Numeralia) — Kardinalzahlen

Kardinalzahlen sind Grundzahlen. Hier werden dir die Zahlwörter vorgestellt und auch ihre Bildung erklärt..

Wiki zum Thema Die Zahlworte (Numeralia) — Kardinalzahlen

Kardinalzahlen

 

Als Kardinalzahlen werden die Grundzahlen (1, 2, 3 usw.) bezeichnet.

Zunächst kannst du dir eine Übersicht der Grundzahlen von 1-20 auf Lateinisch ansehen:

ūnus,-a,-um

11

ūndecim

duo,duae, duo

12

duodecim

trēs, tria

13

trēdem

quattuor

14

qattuordecim

quīnque

15

quīndecim

sex

16

sēdecim

septem

17

septendecim

octō

18

duodēvīgintī

novem

19

undēvīgintī

10

decem

20

vīgintī

18 und 19, 28 und 29, usw. werden nicht als „acht+zehn“ gebildet, sondern sind vom nächsten Zehner abhängig. Die 18 wird also als „2 von 20“, die 19 als „1 von 20“ dargestellt.

Hier siehst du eine Übersicht der Zahlen über 20.

Wichtig: Ab 21 gibt es jeweils zwei Lesarten.

21

vīgintī ūnus / ūnus et vīgintī

30

trīgintā

22

vīgintī duo / duo et vīgintī

40

quadrāgintā

23

vīgintī trēs / trēs et vīgintī

50

quīnquāgintā

24

vīgintī quattuor / quattuor et vīgintī

60

sexāgintā

25

vīgintī quīnque / quīnque et vīgintī

70

septuāgintā

26

vīgintī sex / sex et vīgintī

80

octōgintā

27

vīgintī septem / septem et vīgintī

90

nōnāgintā

28

vīgintī octō / octō et vīgintī

 

29

vīgintī novem / novem et vīgintī

 

Lediglich die Zahlen unus, duo und tres werden dekliniert. Die Zahlen ab quattuor (= vier) bleiben unverändert.

Unus und duo werden ähnlich, jedoch nicht identisch wie die a- und o-Deklination der Adjektive dekliniert.

Kasus

m.

f.

n.

Nominativ

ūnus

ūna

ūnus

Genitiv

ūnīus

ūnīus

ūnīus

Dativ

ūnī

ūnī

ūnī

Akkusativ

ūnum

ūnam

ūnum

Ablativ

ūnō

ūnā

ūnō

Kasus

m.

f.

n.

Nominativ

duo

duae

duo

Genitiv

duōrum

duārum

duōrum

Dativ

duōbus

duābus

duōbus

Akkusativ

du(ō)s

duās

duo

Ablativ

duōbus

duābus

duōbus

Neben duo,-ae,-o gibt es auch ambo,-ae,-o, was „beide“ bedeutet.

Beide Wörter werden gleich dekliniert.

Tres wird ebenso wie die zweiendigen Adjektive der i-Stämme dekliniert.

Von tres gibt es, genau wie bei duo und ambo, nur Pluralformen.

Kasus

m.

f.

n.

Nominativ

trēs

trēs

tria

Genitiv

trium

trium

trium

Dativ

tribus

tribus

tribus

Akkusativ

trēs

trēs

tria

Ablativ

tribus

tribus

tribus

Die Zahlen ab 100:

100

centum

1.000

mīlle

200

ducentī,-ae,-a

2.000

duo mīlia

300

trecentī,-ae,-a

 

400

quadringentī,-ae,-a

 

500

quīngentī,-ae,-a

 

600

sescentī,-ae,-a

 

700

septingentī,-ae,-a

 

800

octingentī,-ae,-a

 

900

nōngentī,-ae,-a

 

Die Hunderter ab 200 werden entsprechend der Adjektive der a-/o-Deklination dekliniert.

Der Plural von mille, „Tausende“, und die Zahlen ab 2.000 werden wie Substantive der 3. Deklination mit i-Stämmen dekliniert:

Nominativ

mīlia

Genitiv

mīlium

Dativ

mīlibus

Akkusativ

mīlia

Ablativ

mīlibus

In einem Satz steht bei der Verwendung der Pluralform das dazugehörige Nomen immer im Genitiv, z.B. :

Tres milia equorum

aber:

mille equi

3.000 Pferde

1.000 Pferde

Beispiele

Quintus quindecim annos natus est.

Quintus ist 15 Jahre alt.

Quot annos natus/nata est?

Wie alt ist er/sie?

Bellum Troiani decem annos duravit.

Der Trojanische Krieg hat zehn Jahre gedauert.

Dominus duo milia bovum habet.

Der Herr hat 2.000 Rinder.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Die Zahlworte (Numeralia) — Kardinalzahlen

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Kardinalzahlen – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.