3. Deklination - i-Stämme – online lernen

Du möchtest erfolgreich Latein lernen, aber bitte mit Spaß? Egal, welches Thema, welche Klasse oder Schulform: Wir haben die besten Erklärungen zu allen Lateinthemen!

Deklination der Substantive — 3. Deklination - i-Stämme

Hier lernst du, welche Substantive der 3. Deklination, den i-Stämmen angehören und wie sie dekliniert werden..

Wiki zum Thema Deklination der Substantive — 3. Deklination - i-Stämme

Adjektive der 3.Deklination

i - Stämme

Die Adjektive mit i-Stämmen lassen sich in drei Untergruppen unterteilen, je nachdem, wie viele unterschiedliche Formen sie im Nominativ Singular besitzen.

Dreiendige Adjektive haben im Nominativ Singular für jedes Geschlecht eine eigene Endung. Hier siehst du das Deklinationsbeispiel für celer, celeris, celere (= schnell):

Numerus

Kasus

Maskulinum

Femininum

Neutrum

Singular

Nominativ

celer

celeris

celere

Genitiv

celeris

celeris

celeris

Dativ

celerī

celerī

celerī

Akkusativ

celerem

celerem

celere

Ablativ

celerī

celerī

celerī

Plural

Nominativ

celerēs

celerēs

celeria

Genitiv

celerium

celerium

celerium

Dativ

celeribus

celeribus

celeribus

Akkusativ

celerēs

celerēs

celeria

Ablativ

celeribus

celeribus

celeribus

Achtung! Bei den 3-endigen Adjektiven, die im Nom.Sg.m. auf -er enden, gibt es genau wie bei den Adjektiven der o-Deklination auf -er solche, bei denen das -e- zum Stamm gehört und in allen Formen auftaucht, und solche, bei denen es in den übrigen Formen verschwindet.

Beispiel: ācer, ācris, ācre (= scharf, spitz, heftig)  

Zweiendige Adjektive haben im Maskulinum und Femininum identische Formen und enden im Nom.Sg. auf -is, das Neutrum endet wie bei den dreiendigen Adjektiven auf -e. Wirf einen Blick auf folgendes Beispiel:

fortis,-e (= stark, tapfer)

Numerus

Kasus

Maskulinum

Femininum

Neutrum

Singular

Nominativ

fortis

fortis

forte

Genitiv

fortis

fortis

fortis

Dativ

fortī

fortī

fortī

Akkusativ

fortem

fortem

forte

Die übrigen Formen gehen genau wie die von celer, celeris, celere.

 

Einendige Adjektive haben im Nominativ Singular in allen drei Genera dieselbe Form. Da alle Neutra im Nominativ und Akkusativ identisch sind, haben auch 1-endige Adjektive im Akk.Sg. zwei Formen: eine für Maskulina und Feminina, eine andere für die Neutra.

Beispiel:  fēlix, fēlicis (=glücklich)

Numerus

Kasus

Maskulinum

Femininum

Neutrum

Singular

Nominativ

fēlix

fēlix

fēlix

Genitiv

fēlicis

fēlicis

fēlicis

Dativ

fēlicī

fēlicī

fēlicī

Akkusativ

fēlicem

fēlicem

fēlix

Die übrigen Formen gehen genau wie die von celer, celeris, celere.

 

Im Wörterbuch findest du bei den 1-endigen Adjektiven neben dem Nom.Sg. stets den Gen.Sg. angegeben, der dir wie bei allen Nomen der 3.Deklination nach Abstreichen der Endung -is den Stamm zeigt, an den die Deklinationsendungen angefügt werden.

Die meisten 1-endigen Adjektive enden auf -x,-cis wie felix, felicis oder auf

-ns,-ntis wie ingens, ingentis (= ungeheuer, gewaltig, riesig).

Beispielsätze:

Gladiator gladio acri pugnat.

Der Gladiator kämpft mit dem scharfen Schwert.

Imperatorem potentem video.

Ich sehe den mächtigen Herrscher.

Uxor felix est.

Die Ehefrau ist glücklich.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Deklination der Substantive — 3. Deklination - i-Stämme

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

3. Deklination - i-Stämme – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.