Infinitivkonstruktionen zur Umschreibung deutscher Adverbien 2 – online lernen

Du möchtest erfolgreich Französisch lernen, aber bitte mit Spaß? Egal, welches Thema, welche Klasse oder Schulform: Wir haben die besten Erklärungen zu allen Französischthemen!

Der Infinitiv — Infinitivkonstruktionen zur Umschreibung deutscher Adverbien 2

Wo im Deutschen Adverbien eingesetzt werden, findet man im Französischen häufig Infinitivkonstruktionen. Zusätzlich zu den drei Konstruktionen „venir de faire“, „être en train de faire“ und „être sur le point de faire“ gibt es noch ein paar weitere, die du hier anschauen kannst..

Wiki zum Thema Der Infinitiv — Infinitivkonstruktionen zur Umschreibung deutscher Adverbien 2

Infinitivkonstruktionen

zur Umschreibung deutscher Adverbien 2

Neben den Verben des Mögens und den Konstruktionen venir de faire, être en train de faire und être sur le point de faire, gibt es noch ein paar weitere typische Wendungen aus Verb + infinitif, die im Deutschen meistens einer Kombination aus Verb + Adverb entsprechen.

1. faillir faire qc

Die Phrase faillir faire qc bedeutet «beinahe etw. tun». Sie wird meistens im passé composé verwendet. Im Deutschen übersetzen wir j’ai failli de faire mit einem Konjunktiv II: «ich hätte beinahe getan».

J’ai failli rater mon bus.  Ich hätte beinahe meinen Bus verpasst.

Il a failli se faire renverser.   Er wäre beinahe überfahren worden.

2. ne pas manquer de faire qc

Die Phrase ne pas manquer de faire qc bedeutet wörtlich «nicht verpassen, etw. zu tun». Du kannst sie meistens mit «gewiss/bestimmt/sicherlich etw. tun» übersetzen.

Il ne va pas manquer de te le dire.  Er wird es dir bestimmt sagen.

Si tu as été à Paris, tu n’auras pas   Wenn du in Paris warst, bist du sicher

manqué de visiter le Louvre.  in den Louvre gegangen.

3. commencer par faire qc, finir par faire qc

Die Phrase commencer par faire qc bedeutet «etwas als erstes/zuerst machen» (... und danach etwas Anderes tun), entsprechend bedeutet finir par faire qc «etwas als letztes/zuletzt machen» (... , nachdem man zuvor andere Dinge erledigt hat).

Achtung: Verwechsle diese beiden Ausdrücke nicht mit commencer de faire qc («anfangen, etw. zu tun») und finir de faire qc («aufhören, etw. zu tun»).

On va commencer par faire du café.  Als erstes kochen wir uns Kaffee.

Ce n‘est que quand le café sera  prêt  Erst wenn der Kaffee fertig ist, werden

qu‘on va commencer de travailler.  wir anfangen zu arbeiten.

Quand il a fini de faire la vaisselle,  Als er zu Ende gespült hat, brachte er

il a fini par sortir la poubelle.    als letztes den Müll raus.

4. continuer à faire qc

Das Verb continuer bedeutet «fortfahren, weitermachen». Mit einem Infinitiv als Ergänzung übersetzen wir es in der Regel einfach mit «weiter»:

Je continue à travailler.  Ich arbeite weiter.

Après le dîner, il a continué à lire.  Nach dem Abendessen las er weiter.

5. avoir beau faire qc

Die Phrase avoir beau faire qc hat einen konzessiven Sinn – sie entspricht also inhaltlich einem obwohl-Satz. Du kannst diese Konstruktion oft mit «etwas vergeblich tun» übersetzen:

J'ai beau faire un régime, je n‘arrive   Ich halte vergeblich Diät, ich schaffe es

pas à maigrir.  nicht, abzunehmen / Obwohl ich eine     Diät mache, nehme ich nicht ab.

Tu as beau klaxonner, je ne te laisse   Du hupst vergeblich, ich lasse dich nicht

pas passer.  vorbei / Auch wenn du hupst, lasse ich   dich nicht vorbei.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Der Infinitiv — Infinitivkonstruktionen zur Umschreibung deutscher Adverbien 2

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Infinitivkonstruktionen zur Umschreibung deutscher Adverbien 2 – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.