Unregelmäßige Adverbien: bien, mal, vite, mieux – online lernen

Du möchtest erfolgreich Französisch lernen, aber bitte mit Spaß? Egal, welches Thema, welche Klasse oder Schulform: Wir haben die besten Erklärungen zu allen Französischthemen!

Adjektive & Adverbien — Unregelmäßige Adverbien: bien, mal, vite, mieux

Bien, mal, vite und mieux sind unregelmäßige, jedoch sehr wichtige und häufig verwendete Adverbien. Hier kannst du sie genauer betrachten und in Beispielsätzen kennenlernen..

Wiki zum Thema Adjektive & Adverbien — Unregelmäßige Adverbien: bien, mal, vite, mieux

Unregelmäßige Adverbien

Einige Adverbien können nicht von den Adjektiven hergeleitet werden, sondern müssen auswendig gelernt werden:

Adjektiv

Adverb

Übersetzung

bon/-ne

bien

gut / ganz gern / ziemlich /…

mauvais/-e

mal

schlecht

rapide

vite

schnell

meilleur

mieux

besser

Diese Formen werden sehr oft verwendet und sind deswegen wichtig.

bien, mal, vite und mieux stehen häufig vor dem participe passé:

J’ai bien mangé.

Ich habe gut gegessen.

Tu l‘as mal compris.

Du hast es schlecht verstanden.

La voiture est mal garée.

Das Auto ist schlecht geparkt.

Tu as mieux travaillé aujourd’hui.

Du hast heute besser gearbeitet.

bien kann je nach Kontext verschiedene Bedeutungen haben:

On s’est bien amusé.

Wir haben uns gut amüsiert.

Il aime bien jouer du piano.

Er spielt gern Klavier.

Oui, je veux bien un café.

Ja, möchte ich gern einen Kaffee.

Tu es bien sportif.

Du bist ziemlich sportlich.

mal wird eher mit moins bien gesteigert, plus mal ist aber nicht falsch:

Il joue moins bien que Louise.

Er spielt schlechter als Louise.

Tu trouves le film moins bien.

Du findest den Film schlechter.

vite ist eine andere Adverbform von dem Adjektiv rapide und wird viel häufiger als rapidement verwendet.

La fille court vite.

Das Mädchen rennt schnell.

La voiture roule très vite.

Das Auto fährt sehr schnell.

 

c’est bon vs. c’est bien:

Beide Wendungen können « Das ist gut » heißen. Sie werden jedoch in unterschiedlichen Kontexten verwendet:

C’est bon.

Das reicht. / Das ist gut so. / Stimmt so (Trinkgeld)

 

Das / Es schmeckt gut. Das ist lecker.

 

Verwende «C’est bon.» bei sinnlichen Wahrnehmungen (schmecken, riechen, hören, sehen), sonst «C’est bien.»

Diese Regel gilt analog für «C’est meilleur.» vs. «C’est mieux.»

C’est bien.

Das macht Spaß. / Es ist schön / Das ist gut.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Adjektive & Adverbien — Unregelmäßige Adverbien: bien, mal, vite, mieux

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Unregelmäßige Adverbien: bien, mal, vite, mieux – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.