Die Verneinung (1): ne...pas – online lernen

Du möchtest erfolgreich Französisch lernen, aber bitte mit Spaß? Egal, welches Thema, welche Klasse oder Schulform: Wir haben die besten Erklärungen zu allen Französischthemen!

Die Verneinung — Die Verneinung (1): ne...pas

Wo genau die französische Verneinung „ne … pas“ im Satz platziert wird und worauf du außerdem achten solltest, lernst du hier..

Wiki zum Thema Die Verneinung — Die Verneinung (1): ne...pas

Die Verneinung mit ne…pas

und ne…pas non plus

Die Verneinung im Französischen besteht anders als im Deutschen aus zwei Wörtern. Sie wird in jedem Fall aus dem Verneinungselement ne und einem weiteren Verbindungswort gebildet. Vor einem Vokal oder stummen h verkürzt es sich zu n’.

Die einfachste Verneinung, die dem Deutschen « nicht » entspricht, wird durch ne ... pas ausgedrückt. Die Verneinungselemente umschließen immer das konjugierte Verb.

Il ne regarde pas la télévision.    Er guckt kein Fernsehen.

Je n’aime pas l’école.    Ich mag die Schule nicht.

Elles ne peuvent pas aller au théâtre.    Sie können nicht ins Theater gehen.

Ne pleure pas!    Weine nicht!

In zusammengesetzten Zeiten und bei Infinitivkonstruktionen steht nur das konjugierte Hilfsverb in der Verneinungsklammer.

 

Il n’a pas regardé la télévision.  Er guckte kein Fernsehen.

Je n’avais pas aimé l’école.  Ich hatte die Schule nicht gemocht.

Elles ne pouvaientpas aller au théâtre.  Sie konnten nicht ins Theater gehen.

Steht ein Objektpronomen oder Adverbialpronomen vor dem konjugierten Verb umschließen die Verneinungselemente das Pronomen und das Verb.

Je ne l’aime pas.     Ich liebe ihn nicht.

Elle nem’a pas vu.    Sie hat mich nicht gesehen.

Ils net’ont pas raconté tout.  Sie haben dir nicht alles erzählt.  

Wenn ne…pas eine Nullmenge ausdrückt (= «kein(e)») steht nach pas wie nach allen Mengenangaben einfach nur de. Vor Vokalen oder stummen h wird dieses zu d’.

Je n’ai pas de pommes.  Ich habe keine Äpfel.

Ils ne boivent pas d’alcool.  Sie trinken keinen Alkohol.

Nach verneintem être stehen dagegen die vollen unbestimmten Artikel und Teilungsartikel, da die Verneinung hier keine Mengenangabe ist:

Ce n’est pas un rat, mais une souris.  Das ist keine Ratte, sondern eine Maus.

Ce n’est pas du café, c’est du thé noir.  Das ist kein Kaffee, das ist schwarzer Tee.

Auch nach Verben der Gefühlsäußerung, wie aimer, adorer und détester, steht kein de, sondern der volle Artikel, weil es sich nicht um eine Mengenangabe handelt, sondern um eine allgemeingültige Aussage:

Nous n’aimons pas leskiwis.  Wir mögen (generell) keine Kiwis.

Tu ne détestes pas les légumes.    Du hasst kein Gemüse (= Du hast     generell nichts gegen Gemüse.)

 «auch nicht» heißt auf Französisch non plus. Es ist die Verneinung zu aussi und steht am Satzende. Enthält der Satz ein Verb, muss es verneint sein

Je n’aime pas l’école. – Et tu ne l’aimes pas non plus. [Et toi non plus.]

Ich mag die Schule nicht. – Und du magst sie auch nicht.

Il n’a pas encore vu le film. – Je ne l’ai pas vu non plus. [Moi non plus.]

Er hat den Film noch nicht gesehen. – Ich habe ihn auch nicht gesehen.

Tu ne vas pas aller au théâtre? – Moi non plus, je ne vais pas. [Moi non plus.]

Du wirst nicht ins Theater gehen ? – Ich werde auch nicht gehen.

Beachte: In der Umgangssprache wird das ne oft weggelassen, jedoch keinesfalls in der Schriftsprache!

Offiziell weggelassen werden darf ne nur in verblosen Sätzen und innerhalb von Nominalgruppen, wenn sich die Verneinung auf ein Adjektiv bezieht.

Pourquoi pas?   Warum nicht?

un devoir pas fait  eine nicht gemachte Hausaufgabe

Der Gebrauch von non

Wenn du einer verneinten Frage zustimmen möchtest, antwortest du mit non.

Tu n’as pas fait le ménage? Non.  Hast du nicht aufgeräumt? Nein.

Die Bedeutung kann sich aber in bestimmten Situationen zu « nicht » ändern :

·         Nach Verben des Glaubens, Sagens oder Wunsches

Je crois qu’il va pleuvoir.   – J’espère que non / Je crois que non.

Ich glaube, dass es regnen wird. – Ich hoffe nicht / Ich glaube nicht.

 

·         In folgenden Fällen :

Vous avez des vacances. – Moi non.    Ihr habt Ferien. – Ich nicht.

Tu vas nous accompagner ou non ?  Du wirst uns begleiten oder nicht ?

J’ai 14 ans et non 13.  Ich bin 14 und nicht 13 Jahre alt.

Wichtig zu beachten ist, dass in den letzten Fällen das non auch durch pas ersetzt werden kann und sich dadurch keine Bedeutungsveränderung ergibt.

Umgangssprachlich ist bei den unverbundenen Personalpronomen moi, toi etc. neben moi pas auch pas moi geläufig.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Die Verneinung — Die Verneinung (1): ne...pas

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Die Verneinung (1): ne...pas – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.