Reported Speech Exercises – online lernen

Erfolgreich Englisch lernen - das geht hier! Egal, welche Unterstützung du brauchst: Wir machen dich fit in der Fremdsprache!

  Wiki zum Thema Die indirekte Rede — Direkte und indirekte Rede

Indirekte Rede – verschiedene Satzarten

 

Aussagesätze:

Ein Aussagesatz wird in der indirekten Rede mit „that“ eingeleitet. Das „that“ kann aber auch weggelassen werden.

Beispiel:  He said: “I work in Berlin.“

  He said (that) he worked in Berlin.

 Questions:

Ein Fragesatz wird in der indirekten Rede mit dem entsprechenden Fragewort (z.B. when, where, what, etc.) eingeleitet, wenn in der direkten Rede ein Fragewort enthalten war.

Beispiel:  He asked: “Where do you live?“

  He asked where I lived.

Ein Fragesatz ohne Fragewort wird in der indirekten Rede mit „if” oder „whether” (ob) eingeleitet.

Beispiel:   He asks: “Will he come tomorrow?“

  He asks if/whether he will come tomorrow.

MERKE: Die Umschreibung mit „do” fällt im indirekten Fragesatz weg, es sein denn, es handelt sich um einen verneinten Fragesatz in der Gegenwart (Present Tense Simple). Die Satzstellung ist im indirekten Fragesatz wie im indirekten Aussagesatz.

Commands:

Ein indirekter Befehl wird durch „to“ oder „not to“ + Infinitiv gebildet. Indirekte Befehle fallen nicht unter die Regeln der Zeitverschiebung, egal in welcher Zeit der Einleitungssatz steht.

Beispiel:  Sue told him: “Close the window!”

  Sue told him to close the window.

Übung:

The teacher tells the students: ”Don’t talk!”


Lösung
:

The teacher tells the students not to talk.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Die indirekte Rede – Aufforderungen

und Befehle

Bildung: to + Infinitiv

 
Um eine Aufforderung oder einen Befehl in die indirekte Rede zu setzen, muss man lediglich die Person und die Zeitangabe anpassen.

Beispiel:   Mother: “Do your homework.”  ->  Mother told me to do my
  homework.

  Mutter: „Mach deine Hausaufgaben.“  ->  Mutter sagte mir, dass ich meine     Hausaufgaben machen solle.

Direkte Rede

Indirekte Rede

She says to him: “Go home!”

Sie sagt ihm: „Geh nach Hause!“

She told him to go home.

Sie sagte ihm er solle nach Hause gehen.

I said to him: “Just do it!”

Ich sagte ihm: „Tu’ es einfach!“

I told him just to do it.

Ich sagte ihm er solle es einfach tun.

Einleitende Verben: to tell (sagen), to order (befehlen), to ask (fragen, bitten), to command (befehlen)

 
 


Übung:

1. Jim’s teacher: “Be quiet!“
2. He said to her: “Don’t worry!”

Lösung:

1. Jim’s teacher told him to be quiet.
2. He told her not to worry.


Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

  Aufgabenblätter zum Thema Die indirekte Rede — Direkte und indirekte Rede

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Zu deinem Thema gibt es weitere Lernhilfen

Es stehen Videos, ein Webinar und die Online-Direkthilfe zur Verfügung

1 Lernvideos zum Thema Die indirekte Rede — Direkte und indirekte Rede

Wie erzählt man einem Freund, was ein anderer gesagt hat? Hier lernst du es!.
Du möchtest mehr sehen?
Das komplette Video und noch rund 1.500 weitere zu allen Fächern und Lernthemen kannst du dir ansehen, wenn du das Online-LernCenter ganz einfach 7 Tage lang gratis testest!

3Webinar – deine Themen werden live erklärt

Suche ein passendes Webinar

Jetzt suchen

4Online-Direkt-Hilfe: Direkte Antworten auf deine Fragen per Mail oder Telefon

Hast du weitere Fragen zu diesem Thema? Wir helfen dir gern schnell und einfach weiter

Jetzt Frage stellen

Reported Speech Exercises – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.