Übungen Passiv Deutsch – online lernen

Erfolgreich Englisch lernen - das geht hier! Egal, welche Unterstützung du brauchst: Wir machen dich fit in der Fremdsprache!

Das Passiv — Das Passiv in den verschiedenen Zeiten — Das Passiv in der Vergangenheit

Wenn Dinge von jemanden getan werden und nicht aktiv etwas tun, wird das Passiv verwendet. Hier wird dir erklärt, wie das Passiv in der Vergangenheit im Englischen aussieht..

Wiki zum Thema Das Passiv — Das Passiv in den verschiedenen Zeiten — Das Passiv in der Vergangenheit

Passiv in der Vergangenheit - Simple Past

Im Gegensatz zum Aktiv (->man möchte ausdrücken, was das Subjekt des Satzes tut) benutzt man das Passiv, wenn man ausdrücken möchte, was dem Subjekt des Satzes passiert.

Beispiel:

Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit   Simple Past
Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit Simple Past
Aktiv:  The baby  drinks  milk.

Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit   Simple Past
Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit Simple Past
  Subjekt  Verb  Objekt

 

 

 

Passiv:    The milk  is drunk  by the baby.

  Subjekt  Verb  Objekt

Dabei wird das Objekt des Aktiv-Satzes zum neuen Subjekt des Passiv-Satzes und steht am Anfang). Und das Subjekt des Aktiv-Satzes wird zum Objekt des Passiv-Satzes, steht am Ende und wird durch das Wort „by“ eingeleitet).

Die Verbform setzt sich aus einer Form des Verbs „to be“ und dem Past Participle (=3. Verbform) zusammen.

Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit   Simple Past
Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit Simple Past
 


Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit   Simple Past
Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit Simple Past

Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit   Simple Past
Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit Simple Past

Welche Form von „to be“ man nehmen muss, richtet sich nach der Zeit, in welcher der Passiv-Satz stehen soll. Der Passiv-Satz kann genauso wie der Aktiv-Satz in allen verschiedenen Zeitformen stehen.

Für die Vergangenheit nimmt man die Zeitform Simple Past. Daraus ergibt sich:

  was/were  +  3. Verbform

Beispiel:

 

Aktiv:  Somebody   cleaned   the hotel room.

Passiv:    The hotel room  was cleaned  (by somebody).

Übung:



Forme den Aktivsatz in einen Passivsatz um.

My grandparents built our house in the 1970s.

Lösung:

Our house was built by my grandparents in the 1970s.


Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Passiv in der Vergangenheit - Present Perfect

Im Gegensatz zum Aktiv (->man möchte ausdrücken, was das Subjekt des Satzes tut) benutzt man das Passiv, wenn man ausdrücken möchte, was dem Subjekt des Satzes passiert.

Beispiel:

Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit   Present Perfect
Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit Present Perfect
Aktiv:  The baby  drinks  milk.

Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit   Present Perfect
Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit Present Perfect
  Subjekt  Verb  Objekt

 

 

 

Passiv:    The milk  is drunk  by the baby.

  Subjekt  Verb  Objekt

Dabei wird das Objekt des Aktiv-Satzes zum neuen Subjekt des Passiv-Satzes und steht am Anfang. Und das Subjekt des Aktiv-Satzes wird zum Objekt des Passiv-Satzes, steht am Ende und wird durch das Wort „by“ eingeleitet).

Die Verbform setzt sich aus einer Form des Verbs „to be“ und dem Past Participle (=3. Verbform) zusammen.

Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit   Present Perfect
Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit Present Perfect
 


Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit   Present Perfect
Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit Present Perfect

Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit   Present Perfect
Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit Present Perfect

Welche Form von „to be“ man nehmen muss, richtet sich nach der Zeit, in welcher der Passiv-Satz stehen soll. Der Passiv-Satz kann genauso wie der Aktiv-Satz in allen verschiedenen Zeitformen stehen.

Für das Present Perfect ergibt sich:

  have/has been  +  3. Verbform

Beispiel:

 

Aktiv:  Somebody   has cleaned   the hotel room.

Passiv:    The hotel room  has been cleaned  (by somebody).

Übung:



Forme den Aktivsatz in einen Passivsatz um.

Today, I have invited everybody to my party.

Lösung:

Today, everybody has been/was invited to my party.


Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Passiv in der Vergangenheit - Past Perfect

Im Gegensatz zum Aktiv (->man möchte ausdrücken, was das Subjekt des Satzes tut) benutzt man das Passiv, wenn man ausdrücken möchte, was dem Subjekt des Satzes passiert.

Beispiel:

Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Perfect
Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit Past Perfect
Aktiv:  The baby  drinks  milk.

Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Perfect
Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit Past Perfect
  Subjekt  Verb  Objekt

 

 

 

Passiv:    The milk  is drunk  by the baby.

  Subjekt  Verb  Objekt

Dabei wird das Objekt des Aktiv-Satzes zum neuen Subjekt des Passiv-Satzes und steht am Anfang. Und das Subjekt des Aktiv-Satzes wird zum Objekt des Passiv-Satzes, steht am Ende und wird durch das Wort „by eingeleitet.

Die Verbform setzt sich aus einer Form des Verbs „to be“ und dem Past Participle (=3. Verbform) zusammen.

Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Perfect
Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit Past Perfect
 


Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Perfect
Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit Past Perfect

Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Perfect
Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit Past Perfect

Welche Form von „to be“ man nehmen muss, richtet sich nach der Zeit, in welcher der Passiv-Satz stehen soll. Der Passiv-Satz kann genauso wie der Aktiv-Satz in allen verschiedenen Zeitformen stehen.

Für das Past Perfect ergibt sich:

  had been  +  3. Verbform

Beispiel:

Aktiv:  Somebody   had cleaned   the hotel room.

Passiv:    The hotel room  had been cleaned  (by somebody).

Übung:
Forme den Aktivsatz in einen Passivsatz um.

Before English became a world language many people had spoken Latin.

Lösung:

 

Before English became a world language Latin had been spoken by many people.


Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Passiv in der Vergangenheit – Past Progressive

Im Gegensatz zum Aktiv (->man möchte ausdrücken, was das Subjekt des Satzes tut) benutzt man das Passiv, wenn man ausdrücken möchte, was dem Subjekt des Satzes passiert.

Beispiel:

Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Progressive
Abbildung 1 - Passiv In Der Vergangenheit Past Progressive
Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Progressive
Abbildung 2 - Passiv In Der Vergangenheit Past Progressive
Aktiv:  The baby  drinks    milk.

  Subjekt  Verb  Objekt

 

 

 

Passiv:    The milk  is drunk  by the baby.

  Subjekt  Verb  Objekt

Dabei wird das Objekt des Aktiv-Satzes zum neuen Subjekt des Passiv-Satzes und steht am Anfang. Und das Subjekt des Aktiv-Satzes wird zum Objekt des Passiv-Satzes, steht am Ende und wird durch das Wort „by“ eingeleitet).

Die Verbform setzt sich aus einer Form des Verbs „to be“ und dem Past Participle (=3. Verbform) zusammen.

Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Progressive
Abbildung 3 - Passiv In Der Vergangenheit Past Progressive
 


Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Progressive
Abbildung 4 - Passiv In Der Vergangenheit Past Progressive

Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit   Past Progressive
Abbildung 5 - Passiv In Der Vergangenheit Past Progressive

Welche Form von „to be“ man nehmen muss, richtet sich nach der Zeit, in welcher der Passiv-Satz stehen soll. Der Passiv-Satz kann genauso wie der Aktiv-Satz in allen verschiedenen Zeitformen stehen.

Für das Past Progressive ergibt sich:

  was/were being  +  3. Verbform

Beispiel:

Aktiv:  Somebody   was cleaning   the hotel room.

Passiv:    The hotel room  was being cleaned  (by somebody).

Übung:



Forme den Aktivsatz in einen Passivsatz um.

Yesterday at 3 pm John was doing his homework.

Lösung:

The homework was being done by John yesterday at 3 pm.


Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Das Passiv — Das Passiv in den verschiedenen Zeiten — Das Passiv in der Vergangenheit

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Übungen Passiv Deutsch – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Erfolgreich in die Schule starten.