Genitiv Englisch – online lernen

Erfolgreich Englisch lernen - das geht hier! Egal, welche Unterstützung du brauchst: Wir machen dich fit in der Fremdsprache!

Substantive und Artikel — Der Genitiv — Vermischt

Der Genitiv ist der Wessen-Fall, er drückt also aus, wessen Besitz etwas ist. Im Englischen kann der Genitiv auf zwei Arten gebildet werden, mit dem s- und dem of-Genitiv. Mit dem of-Genitiv beschreibt man die Zugehörigkeit zu einem Gegenstand, wie beispielsweise "das Bein des Stuhls.".

Wiki zum Thema Substantive und Artikel — Der Genitiv — Vermischt

Der doppelte Genitiv

Der doppelte Genitiv ist eine Kombination aus of- und s-Genitiv. Man verwendet ihn für Personen, wenn ein Teilverhältnis ausgedrückt werden soll. Der Genitiv wird auch nach „a, some, any, severaI“ oder einem Zahlwort plus einem Nomen verwendet.

Beispiel:

Ø  Bei Personen in einem Teilverhältnis: a friend of Peter’s – ein Freund Peters (er hat also noch andere Freunde, daher besteht ein Teilverhältnis)

Ø  Nach „some, any, a, several“ oder einem Zahlwort: some of Andy’s books – einige von Andys Büchern (er besitzt augenscheinlich mehrere, daher besteht auch hier ein Teilverhältnis)

Bildung:

Da es sich um eine Kombination aus beiden Genitiven handelt, werden sie beide gleich gebildet.

A play of Shakespeare’s – eines von Shakespeares Stücken

Übung:

speech/Angela Merkel:_________________________________________________

aunt/Danny:__________________________________________________________

three/Brendan/sons:___________________________________________________

some/letters/Patrick:___________________________________________________

 

Lösung:

A speech of Angela Merkel’s

A aunt of Danny’s

Three of Brendan’s sons

Some of Patrick’s letters

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Der s-Genitiv und of-Genitiv vermischt

Den of-Genitiv kann man auch im s-Genitivausdrücken. Bei Institutionen, Städten, Nationen und menschlichen Gemeinschaften ist s immer möglich. Allerdings funktioniert das Umwandeln vom of-Genitivzum s-Genitiv nicht bei Besitzangaben, bei der die Person namentlich genannt wird.

Beispiel:

Ø  The mountains of Australia – die Berge Australiens

Australia’s mountains – die Berge Australiens

Ø  The rules of the school – die Regeln der Schule

The school’s rules – die Regeln der Schule

Ø  James‘ butler – der Butler von James.
Man kann allerdings nicht „the butler of James“ sagen.

Übung:

name/street:_________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Berlin/opera house:___________________________________________________________

___________________________________________________________________________

shoes/Peter:_________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Lösung:

The name of the street /the street’s name

The opera house of Berlin/Berlin’s opera house

Peter’s shoes/nicht möglich

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Substantive und Artikel — Der Genitiv — Vermischt

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Genitiv Englisch – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Lernen war nie einfacher.