Die Wortarten – online lernen

Erfolgreich Englisch lernen - das geht hier! Egal, welche Unterstützung du brauchst: Wir machen dich fit in der Fremdsprache!

Der Wortschatz — Die verschiedenen Wortarten

Hier erfährst du alles über Wortarten..

Wiki zum Thema Der Wortschatz — Die verschiedenen Wortarten

Pluralbildung

Der Plural kann im Englischen regelmäßig oder unregelmäßig gebildet werden. Allerdings gibt es einige Substantive, die entweder nur eine Singular- oder eine Pluralform aufweisen

Regelmäßige Pluralbildung: (regular plural forms)

An den Singular wird die Endung –s angehängt

Ø  cat-cats, dog-dogs, holiday-holidays

Endet das Substantiv mit einem Zischlaut (-s, -ss, -sh, -ch, -x) so wird beim Plural die Endung –es angehängt

Ø  bus-buses, loss-losses, bench-benches, wish-wishes

Unregelmäßige Pluralbildung: (irregular plural forms)

Substantive mit bestimmten Endlauten bilden den Plural unregelmäßig. Dazu gehören Substantive mit folgenden Endungen:

Konsonant mit -y Endung, wird im Plural zu –ies.

Ø  body-bodies, ferry-ferries

Vokal mit -y Endung endet im Plural mit -s.

Ø  boy-boys, day-days, play-plays

Die Endungen -f oder -fe werden durch die Pluralendung –ves ersetzt.

Ø  shelf-shelves, scarf-scarves, wife-wives

Achtung! Es gibt einige Substantive, die zwar auf -f enden aber dennoch eine regelmäßige Pluralbildung mit –s haben.

Ø  belief-beliefs,  roof-roofs

Substantive mit -ff Endung bilden den Plural ebenfalls regelmäßig.

Ø  cliff- cliffs

Einige wenige Substantive mit Endung auf -o bilden den Plural mit -oes.

Ø  hero-heroes, potato-potatoes, tomato-tomatoes

Sonderformen:

Einige Substantive haben eine Pluralform, die eine ganz andere Schreibweise und Aussprache hat.

Ø  woman- women, child- children, man-men

Substantive mit gleicher Form im Singular und Plural:

Ø  series, aircraft, sheep, fish, Chinese

Fremdwörter bilden den Plural oftmals in ihrer Ursprungssprache. Hier empfiehlt es sich im Zweifelsfall im Wörterbuch nachzuschlagen

Ø  stimulus-stimuli, phenomenon-phenomena, espresso-espressi

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Adverbien

Adverbien beschreiben ein Nomen, ein Adjektiv, ein anderes Adverb oder ganze Sätze. Je nachdem, wie sie etwas genauer beschreiben, unterscheidet man verschiedene Arten von Adverbien:

Temporaladverbien (temporal adverbs):

Sie beschreiben die Zeit genauer und können mit den Fragen

When? How long? How often? Since when? Until when?

Wann? Wie lange? Wie oft? Seit wann? Bis wann?

erfragt werden. Typische Temporaladverbien sind:

soon, before, after, always, meanwhile, daily, ealier

bald, davor, danach, immer, inzwischen, täglich, vorhin

Beispiel:

He rides his bike daily.

Er fährt täglich mit dem Fahrrad.

Lokaladverbien (locative adverbs):

Sie beschreiben den Ort genauer und können mit den Fragen

Where? Where from? Where to?

Wo? Woher? Wohin?

bestimmt werden. Typische Lokaladverbien sind:

there, upwards, behind, off, over, down

dort, aufwärts, hinter/zurück, aus/von, über/darüber, unter/herunter

Beispiel:

You must climb upwards!  You are falling behind!

Du musst aufwärts klettern.  Du fällst zurück!

Kausaladverbien (interrogative adverbs of reason):

Sie beschreiben den Grund genauer und können mit den Fragen

Why?   What...for ?

Warum? Weshalb? Wieso?  Wofür?

bestimmt werden. Typische Interrogativadverbien sind:

therefore, thus, hence, consequently

deshalb, somit, daher, folglich

Beispiel:

He was late, therefore he ran to the bus stop.

Er war spät dran, deshalb rannte er zur Bushaltestelle.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Der Wortschatz — Die verschiedenen Wortarten

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Die Wortarten – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Lernen war nie einfacher.