Ureinwohner Australiens – online lernen

Erfolgreich Englisch lernen - das geht hier! Egal, welche Unterstützung du brauchst: Wir machen dich fit in der Fremdsprache!

Landeskunde — Australien — Die Aborigines

Hier erfährst du einige Fakten über das Volk der Aborigines..

Wiki zum Thema Landeskunde — Australien — Die Aborigines

Landeskunde – Die Aborigines

Als Aborigines werden die Ureinwohner Australiens bezeichnet. Vor ca. 40.000 bis 60.000 Jahren siedelten sie sich vom nördlichen Teil des Kontinents aus an. Da die Aborigines aus vielen verschiedenen Stämmen und Clans bestehen, die jeder für sich eigene Dialekte, Riten und Sprachen haben, kann man von ihnen nicht als einheitliches Volk sprechen. Sie lebten als Nomaden, in Gruppen von 25 bis 50 Menschen als Jäger und Sammler und an den Küsten als Fischer. Das Prinzip von Privateigentum existierte nicht und auch Vorräte wurden nicht angelegt. Die Aborigines waren davon überzeugt, dass das Land nicht den Menschen gehöre, sondern genau andersherum. Dies spiegelte sich vor allem in ihrer tiefen spirituellen Verbundenheit mit der Natur wieder.

Als Europäer Australien im 18. Jahrhundert entdeckten lebten dort ungefähr eine Million Aborigines in 300 verschiedenen Clans mit 250 unterschiedlichen Sprachen und 700 Dialekten. Mit dem Erscheinen der ersten britischen Siedler 1788 wurden die Aborigines mit vielen Neuigkeiten konfrontiert. Zunächst erschien ein friedliches Miteinander mit den Neuankömmlingen möglich, jedoch kam es mit der Zeit immer öfter zu Konflikten, welche zu schweren Gewalttaten ausarteten. Die europäischen Siedler betrachteten Australien als „Terra Nullius“ (Niemandsland) und die Aborigines als Nomaden ohne Rechte. Auch die neuen Krankheiten, welche die Siedler mit sich brachten, bedrohten die Existenz der Aborigines. Im 19. Jahrhundert wurden von den Briten Reservate geschaffen, um die angespannte Situation zu entlasten. Das geschah allerdings gegen den Willen der Aborigines. Erst in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts erhielten die Aborigines das gleiche Bürgerrecht wie die Australier.

 Im 20. Jahrhundert befürchtete man, dass die Aborigines am Aussterben seien, was sich im Jahr 2000 jedoch als Irrtum erwies. Das Australian Bureau of Statistics schätzte die Anzahl der Aborigines 2011 auf etwa 670.000 und somit ungefähr drei Prozent der australischen Bevölkerung. Der Großteil lebt mittlerweile in Großstädten, wo sie sich dem modernen Leben angepasst haben.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Landeskunde — Australien — Die Aborigines

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Ureinwohner Australiens – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen für alle Schüler. Erfolgreich in die Schule starten.