Indirekte Rede Übungen – online lernen

Erfolgreich Englisch lernen - das geht hier! Egal, welche Unterstützung du brauchst: Wir machen dich fit in der Fremdsprache!

Grammar Revision — indirect speech

Möchtest du einem Freund erzählen, was jemand anderes dich gefragt hat? Hier lernst du, das auf Englisch zu tun!.

Wiki zum Thema Grammar Revision — indirect speech

Indirekte Fragesätze

Um direkte Fragen höflicher zu formulieren, benutzt man indirekte Fragesätze. Hierbei wird die direkte Frage in einen Nebensatz umformuliert. Da auch indirekte Fragesätze also nichts anderes als Nebensätze sind, steht das Verb in indirekten Fragesätzen am Ende und sie enden mit einem Punkt, nicht mit einem Fragezeichen. Eingeleitet werden indirekte Fragesätze mit einer Konjunktion, die von der umzuformulierenden direkten Frage abhängt. Der Hauptsatz zu den indirekten Fragesätzen ist meist etwas wie „Ich frage mich,...“ oder „Niemand weiß,...“.

Ja- / Nein-Fragen

Handelt es sich bei der direkten Frage um eine Ja- / Nein-Frage, wird für den indirekten Fragesatz die Konjunktion „ob“ benutzt.

Beispiel:   Gehst du gerne zur Schule? - Ich frage mich, ob du gerne zur Schule   gehst.

W-Fragen

Werden W-Fragen in indirekten Fragesätzen wiedergegeben, wird das Fragewort selbst als Konjunktion benutzt. Hier sind die Konjunktionen also „was“, „wer“, „wo“, „wessen“, „warum“, usw.

Beispiel:   Warum ist die Banane krumm? - Ich frage mich, warum die Banane   krumm ist.

Beispielaufgabe:

Beispiel 1)  Bilde aus den folgenden direkten Fragen indirekte Fragesätze und aus den indirekten Fragesätzen direkte Fragen!

  1.) Wessen Auto parkt da in meinem Blumenbeet?

  2.) Woher willst du wissen, dass das Weltall unendlich ist?

  3.) Niemand weiß, ob er den Weg kennt.

  4.) Machst du gerne Sport?

  5.) Ich wüsste gerne, wann Tom Geburtstag hat.

 

Lösung:  1.) Ich frage mich, wessen Auto da in meinem Blumenbeet parkt.

  2.) Ich möchte wissen, woher du weißt, dass das Weltall unendlich ist.

  3.) Kennt er den Weg?

  4.) Ich habe dich gefragt, ob du gerne Sport machst.

  5.) Wann hat Tom Geburtstag?

 

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

 

Indirekte Rede – Die Veränderung der Pronomen

Um ernste Missverständnisse zu vermeiden, werden Pronomen in der indirekten Rede die immer verändert.

 direkte Rede  ---------------->   indirekte Rede

here   there

this   that

now   then

today  that day

tonight   that night

tomorrow   the next day/ the following day

yesterday   the day before/ the previous day

next Monday   the following Monday

last Monday   previous Monday

 

Übung:

Welche Pronomen werden durch welche anderen ersetzt?

“Today it is so foggy!” she said.

“I have to come back here for the German lesson this afternoon, so we will surely see each other again.”

“Can you show us Berlin tomorrow?”

“Yay, I have won a trip to London and I will be there next Saturday!”

 

Lösung

Today -> That day

here -> there , this afternoon -> that afternoon

tomorrow -> the next day

next Saturday -> the following Saturday

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Indirekte Rede – Veränderungen von Zeit und Ortsangaben

Steht der Einleitungssatz in einer Zeit der Vergangenheitsgruppe oder treffen aufgrund der veränderten Sprechsituation Zeit- und Ortsangaben nicht mehr zu, so müssen die Zeitangaben sinngemäß angepasst werden.

Beispiel: He said,“ Yesterday I went to the cinema.“

  He said that he had gone to the cinema the day before.

Direkte Rede

Indirekte Rede

today

that day

yesterday

the day before

… days ago (etc.)

... days before (etc.)

last week (etc.)

the week before (etc.)

next year (etc.)

the following year (etc.)

now

then

tomorrow

the next/following day

here

there

this (Demonstrativpronomen)

that

these

those

Übung:

The teacher said, “I will copy this tomorrow.”

She told me, “The Craigs moved to London last month.”

Mum said, “Your book is here.”

 

Lösung:

The teacher said that he would copy that the next day.

She told me that the Craigs had moved to London the month before.

Mum said that my book was there.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Indirekte Rede – Zeitveränderung (backshift)

Steht der Einleitungssatz der direkten Rede in einer Zeit der Vergangenheitsgruppe (Past Tense, Past Perfect, Future II, Conditional), wird die Zeit, die in der direkten Rede stand, in der indirekten Rede verändert.

Direkte Rede

Indirekte Rede

Present Tense

He said, “I go.“

Past Tense

He said that he went.

Past Tense

He said, “I went.”

Past Perfect

He said that he had gone

Present Perfect

He said, “I have gone.”

Past Perfect

He said that he had gone.

Future I

He said, “I will go.”

Conditional I

He said that he would go.

Future II

He said, “I will have gone.”

Conditional II

He said that he would have gone.

Die gleichen Veränderungen gelten für die Progressive Formen, wenn der Einleitungssatz der indirekten Rede in einer Zeit der Vergangenheit steht.

Beispiel:   He said, “I am working.” (Present Tense Progressive)

    He said that he was working (Past Tense Progressive)

Pronomen werden dem Sinn entsprechend verändert und angepasst. Das gleiche gilt bei der neuen Verbform, die sich der jeweiligen Person anpasst.

Übung:

She said, “I will have done my homework.”

Mary had said, ”Peter went for a walk.”

He said, ”I have broken my leg.”

Lösung:

She said that she would have done her homework.

Mary had said that Peter had gone for a walk.

He said that he had broken his leg.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Grammar Revision — indirect speech

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Indirekte Rede Übungen – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen für alle Schüler. Erfolgreich in die Schule starten.