Zeiten – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Themenbereiche Deutsch — Zeiten

Hier erfährst du wichtige Fakten zum Thema – Zeiten.

Wiki zum Thema Themenbereiche Deutsch — Zeiten

Zeitform des Verbs

Mithilfe von Verben kann man ausdrücken, wann etwas passiert. Indem man Verben verändert, kann man also verschiedene Zeiten ausdrücken. Diese Zeiten sind die Gegenwart, die 1. Vergangenheit (Präteritum), die 2. Vergangenheit (Perfekt) und die Zukunft.

Gegenwart:

Verben in der Gegenwart drücken aus, dass etwas jetzt gerade oder regelmäßig passiert. Gebildet wird die Gegenwart mit der Grundform des Verbs und den Endungen -e, -st, -t, -en, -t, -en.

Beispiel: Ich gehe, du gehst, er/sie/es geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen

Vergangenheit (Präteritum):

Verben in der 1. Vergangenheit drücken aus, dass etwas schon passiert ist. Sie werden vor allem in der Schriftsprache verwendet. Gebildet wird die 1. Vergangenheit bei regelmäßigen Verben, indem an den Wortstamm die Endungen -te, -test, -te, -ten, -tet, -ten angehängt werden.

Beispiel: Ich spielte, du spieltest, er/sie/es spielte, wir spielten, ihr spieltet, sie spielten

Vergangenheit (Perfekt):

Auch Verben in der 2. Vergangenheit drücken etwas aus, das schon passiert ist. Sie werden jedoch eher im Mündlichen verwendet. Gebildet wird die 2. Vergangenheit bei regelmäßigen Verben mit dem Hilfsverb „haben“ und einem „ge-“, das vor das Verb gesetzt wird.

Beispiel: Ich habe gelacht, du hast gelacht, er/sie/es hat gelacht, wir haben gelacht, ihr habt gelacht, sie haben gelacht

Zukunft:

Verben in der Zukunft drücken aus, dass etwas noch passieren wird. Gebildet werden sie mit dem Hilfsverb „werden“ und der Grundform des Verbs.

Beispiel: Ich werde lernen, du wirst lernen, er/sie/es wird lernen, wir werden lernen, ihr werdet lernen, sie werden lernen



 

Beispielaufgabe:

•        Bilde die Verben in der angegebenen Zeit!

§  Ich    (lesen in der 2. Vergangenheit)

§  Wir    (üben in der Gegenwart)

§  Es      (regnen in der Zukunft)

§  Ihr    (kaufen in der 1. Vergangenheit)

Lösung:  Ich habe gelesen.
Wir üben.
Es wird regnen.
Ihr kauftet.


Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Themenbereiche Deutsch — Zeiten

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Zeiten – Wir machen euch fit für eure Prüfungen. Behandelt werden Themen für alle Schüler. Erfolgreich in die Schule starten.