Novelle – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Umgang mit Texten: Textgattungen — Novelle

Was genau ist eine Novelle und wie kann man sie von anderen Textgattungen unterscheiden? Das lernst du hier..

Wiki zum Thema Umgang mit Texten: Textgattungen — Novelle

Textart: Novelle

•        Die Novelle (aus dem Italienischen: „novella“ – kleine Neuigkeit) ist eine Erzählung,
  die meist in Prosa verfasst wird und ein reales Ereignis mit einem zentralen Konflikt
  darstellt. Besondere Merkmale der Novelle:

§  Relativ kurze Erzählung, deren Handlung meist in eine Rahmenhandlung eingebettet ist. Rahmenhandlung: eine Technik, bei der eine Erzählung in eine äußere Erzählung (den Rahmen) eingebettet wird. Beispiel: Es wird eine Kaminszene beschrieben, in der ein Großvater den Enkeln eine Geschichte erzählen möchte (Rahmen). In dem Moment, in der die Geschichte anfängt, beginnt die Binnenerzählung (Geschichte im Rahmen).

§  Die Form der Novelle ist straff organisiert und die Handlungsführung sehr zielgerichtet. Das bedeutet auch, dass der Aufbau einer Novelle gerafft ist. Die Ausgangssituation wird kurz, aber klar formuliert und der zentrale Konflikt meist durch ein Symbol gleichnishaft dargestellt. Aufbau: kurze Einleitung (Exposition) – Höhepunkt/Wendepunkt – Schluss.

§  Die Handlung verläuft in den meisten Fällen einsträngig und linear. Einsträngige Handlung: Es wird nur eine zusammenhängende Handlungsfolge erzählt. Es gibt keine Nebenhandlungen, die andere Ereignisse oder Erlebnisse aus der Sicht von anderen Figuren erzählen. Lineare Erzählung: Die zeitliche Abfolge eines Geschehens wird von seinem Anfang bis zu seinem Ende erzählt. Es gibt keine Vor- oder Rückblenden, in denen Späteres früher oder Früheres später erzählt wird.

§  Die Novelle grenzt sich von der Kurzgeschichte durch ihre geschlossene Form ab. Anfang und Ende sind deutlich erkennbar.

§  Die Novelle hat einen großen Dialoganteil.

Die Novelle ist keiner bestimmten Epoche zuzuordnen – die Gattung wurde in den meisten literarischen Epochen als Medium verwendet.

Bekannte Novellen:

Thomas Mann:

Theodor Storm:

Jeremias Gotthelf:

Gottfried Keller:

Günter Grass:

Der Tod in Venedig (1911)

Der Schimmelreiter (1888)

Die schwarze Spinne (1842)

Romeo und Julia auf dem Dorfe (1875)

Im Krebsgang (2002)

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Umgang mit Texten: Textgattungen — Novelle

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Novelle – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Mit dem Online-Lernprogramm zum Erfolg.