Prosa Klasse 8 – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Umgang mit Texten: Textgattungen — Epik/Prosa

Prosa ist der Oberbegriff für alle geschriebenen Texte und ist eine der "Großformen" der Literatur. Was alles zur Prosa gehört, erfährst du hier..

Wiki zum Thema Umgang mit Texten: Textgattungen — Epik/Prosa

Textarten: Epik/Prosa

Der Begriff „Epik“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Wort“ oder „Erzählung“. Damit zählen fast alle Texte der erzählenden Literatur, etwa Romane, Autobiografien, Kurzgeschichten, Novellen usw., zur Epik.

Eigenschaften der Epik:

Die Epik gibt Ereignisse der äußeren und inneren Welt vom Standpunkt eines Erzählers wieder.

(Beschreibungen, Feststellungen, Gefühle, Gedanken etc.)

Epische Texte haben folglich einen Erzähler, der das Geschehen in Worte fasst. Dieser Erzähler lässt sich meist sehr einfach erkennen.

(Siehe dazu auch: auktorialer, neutraler, personaler Erzähler)

Epische Texte werden in Vers- oder Prosaform wiedergegeben. Spielarten sind möglich, aber in der Regel beschränken sich epische Texte auf ebendiese Formen.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Umgang mit Texten: Textgattungen — Epik/Prosa

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Prosa – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Mit dem Online-Lernprogramm zum Erfolg.