Referat schreiben – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Sprechen & Schreiben — Ein Referat schreiben & vortragen

Hier erhältst du Tipps, wie du ein Referat optimal vorbereitest und es möglichst sicher hältst..

Wiki zum Thema Sprechen & Schreiben — Ein Referat schreiben & vortragen

Ein Referat halten

Ein Referat ist ein mündlicher Vortrag über ein bestimmtes Thema. Um ein gutes Referat zu halten, gibt es einige Punkte, die beachtet werden sollten.

Vorbereitung:

  • Wähle ein geeignetes Thema, wenn dir keines zugeteilt wurde.
  • Folgende Informationen sollten bekannt sein: Wie lang soll das Referat sein? Soll ein Handout erstellt werden? Dürfen Videos, Animationen oder Folien gezeigt werden? Soll eine computergestützte Präsentation (z. B. PowerPoint-Präsentation) erstellt werden?
  • Informiere dich umfangreich über das Thema (z. B. in der Bibliothek, im Internet usw.)
  • Achte darauf, nur mit seriösen Quellen zu arbeiten und diese zu benennen.
  • Überlege, wie du dein Referat aufbauen möchtest und welche Themen du behandeln oder auslassen möchtest.

Schreiben des Referats:

  • Wenn es dir erlaubt ist, solltest du eine computergestützte Präsentation verwenden. Der Vorteil ist, dass dir das freie Sprechen damit leichter fallen wird. Außerdem können hierbei auch informative Bilder, Karikaturen, Grafiken, Tabellen, Animationen, Kurzvideos usw. gezeigt werden.

Wichtig: Bei einer computergestützten Präsentation dürfen die einzelnen Folien nur mit wenig Text oder mit Stichwörtern beschrieben sein, Farbkontraste müssen beachtet werden und eine sinnvolle und übersichtliche Struktur ist entscheidend.

  • Überlege dir am Anfang eine interessante Einleitung, die dein Publikum von Anfang an fesselt.
  • Versuche, beim Schreiben nicht vom Thema abzuschweifen, und vermeide unnötige Informationen.
  • Kleine Anekdoten sind erwünscht.
  • Versuche, das Thema nicht zu „trocken“ darzustellen und deine Zuhörer beispielsweise mit Jahreszahlen buchstäblich zu erdrücken – dies könnte dazu führen, dass dein Publikum gedanklich abschweift.

Lernen des Referats:

  • Lies dir dein fertiges Referat mehrere Male aufmerksam durch.
  • Versuche, dich in dein Publikum hineinzuversetzen, und überlege dir, welche Fragen dir gestellt werden könnten, und versuche, sie dir zuvor selbst zu beantworten.
  • Probe dein Referat vorm Spiegel oder vor deinen Freunden oder Familie.

Halten des Referats:

  • Stelle am Anfang dein Thema vor und gebe deinem Publikum eine kurze Einleitung in das Thema (falls es dir besser liegt, kannst du auch mit einer Geschichte, einem Witz oder Ähnlichem beginnen).
  • Spreche deutlich und versuche, monotone Erzählweisen zu vermeiden.
  • Versuche, so frei wie möglich zu sprechen.
  • Schaue dein Publikum während des Vortragens an.
  • Wirke interessiert und freundlich.
  • Vermeide Interjektionen (z. B. „äh“)
  • Achte auf eine selbstbewusste Körperhaltung und vermeide hektische oder nervöse Bewegungen.
  • Verstecke deine Hände nicht in den Hosentaschen.

Am Ende deines Referats kannst du deinem Publikum erlauben, Fragen zu stellen, und vielleicht auch eine kleine themenspezifische Diskussionsfrage in den Raum werfen. Hier habt ihr zusammen noch einmal die Möglichkeit, dein Referatsthema aufzuarbeiten und zu verinnerlichen.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Ein Referat schreiben und vortragen

Ein Referat vor einer Klasse zu halten, macht Schüler oft nervös. Doch Lampenfieber muss nicht sein, denn mit der richtigen Technik ist ein Referat ein Klacks!

1. Gute Vorbereitung ist alles!

Das Wichtigste bei einem Referat ist die Vorbereitung. Ist ein passendes Thema für das Referat gefunden, muss man sich zuerst einen Überblick verschaffen. Es gibt zu jedem Thema unzählige Informationen in Büchern und im Internet, deshalb sollte man genau eingrenzen, was man vortragen möchte. Dabei helfen folgende Fragen:

  Was interessiert mich besonders? / Was ist für meine Hörer interessant?

  Was ist für das Thema wichtig und zum Verständnis wesentlich?

Ist mit diesen Überlegungen eine grobe Struktur des Referats festgelegt und hat man zu jedem Unterthema genügend, aber nicht zu viele Informationen gesammelt, sollte man das Referat zunächst als Text ausformulieren. Zwischenüberschriften helfen bei der Orientierung und später beim Finden von Stichwörtern. Das ist nämlich der nächste Schritt: Hat man einen Fließtext geschrieben, schreibt man zu jeder Zwischenüberschrift die wichtigsten Punkte stichwortartig auf Karteikarten. Auch besonders gelungene Formulierungen können hier festgehalten werden, die später beim Vortragen helfen. Nun sollte man zuletzt noch das Referat probeweise den eigenen Eltern oder Freunden vortragen. So erhält man einen Überblick über die benötigte Zeit und merkt, ob man sicher genug ist oder bestimmte Informationen noch einmal nachlesen sollte. Außerdem können die Zuhörer Feedback und Tipps geben, wie das Referat noch besser wird.

2. Tipps für das Vortragen 

Ist man nun so gut vorbereitet, braucht man sich kaum noch Sorgen machen, dass man sich verhaspelt oder den Faden verliert. Selbst wenn das mal passiert, ist man dank der guten Vorbereitung Experte genug, schnell wieder den Einstieg zu finden, schließlich passiert dies auch den größten Rednern!

Damit die Zuhörer nun noch möglichst viel von dem Referat haben, sollte man darauf achten, langsam und deutlich zu sprechen, an passenden Stellen Bilder oder Beispiele zu zeigen (Technik VOR dem Referat mit dem Lehrer abklären!) und den Blick nicht starr auf die Karteikarten zu richten, sondern möglichst frei durch die Klasse schweifen zu lassen. Dann ist die Aufmerksamkeit der Zuhörer und der Erfolg des Referats sicher!

Beispielaufgabe:

Beispiel 1)  Entscheide bei den folgenden Formulierungen, ob sie für ein Referat nützlich oder eher unpassend sind!

  1.) Ich weiß nicht, ob es euch interessiert, aber ...

  2.) Heute möchte ich euch gerne das Thema „...“ vorstellen.

  3.) ..., auch wenn ich das selber nicht so ganz verstanden habe.

  4.) Ich bin nun am Ende meines Referats angekommen. Habt ihr noch

  Fragen? 

Lösung: 

1.) unpassend   2.) nützlich  3.) unpassend   4.) nützlich

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Sprechen & Schreiben — Ein Referat schreiben & vortragen

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Referat schreiben – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Mit dem Online-Lernprogramm zum Erfolg.