Aktiv und Passiv – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Konjugation — Aktiv & Passiv

Der Unterschied zwischen dem Aktiv und dem Passiv ist der Unterschied, ob jemand etwas macht, oder ob etwas von jemandem getan wird. Was du hierbei beachten musst, lernst du hier..

Wiki zum Thema Konjugation — Aktiv & Passiv

Aktiv und Passiv

Im Deutschen unterscheiden wir zwischen dem Aktiv und dem Passiv. Dadurch können wir ausdrücken, ob die Person, die etwas tut, oder der Vorgang selbst wichtig ist.

 

Aktiv

Bei Sätzen im Aktiv handelt das Subjekt. Es tut etwas, und mit der Frage „Wer oder was?“ kann man das Subjekt erfragen. Sätze im Aktiv haben also ein aktiv handelndes Subjekt, das etwas tut.

Beispiel:  Ich esse den Kuchen.

Passiv

Bei Sätzen im Passiv steht der Vorgang der Handlung oder ein Zustand im Vordergrund. Passivsätze haben nicht immer ein direktes Subjekt, das mit der Frage „Wer?“ bestimmt werden kann. Wandelt man einen Satz vom Aktiv ins Passiv um, wird das Objekt des Aktivsatzes zum indirekten Subjekt des Passivsatzes und das Verb wird durch das Hilfsverb „werden“ und das Partizip II (wenn ein Vorgang oder eine Handlung im Mittelpunkt stehen: Vorgangspassiv) oder durch das Hilfsverb „sein“ und das Partizip II (wenn ein Zustand oder Ergebnis beschrieben wird: Zustandspassiv) ersetzt.

Beispiel:  Der Kuchen wird gegessen.

  Das Fenster ist geöffnet.

Möchte man in einem Passivsatz ausdrücken, wer etwas tut, muss man zuerst entscheiden, wie der Handelnde wirkt: direkt oder indirekt. Bei einer direkten Person/Ursache wird der Handelnde mithilfe des Wortes „von“ und dem Dativ eingefügt, bei einer indirekten Person/Ursache mithilfe des Wortes „durch“ und dem Akkusativ.

Beispiel:  Der Kuchen wird von dem Kindgegessen.

  Der Kuchen wird durch den Windvom Tisch gestoßen.

Beispielaufgabe:

Beispiel 1)  Wandle die folgenden Sätze ins Passiv um. Entscheide zuerst, ob es sich um ein Vorgangspassiv oder Zustandspassiv handelt und ob der Handelnde direkt oder indirekt beteiligt ist.

  1.) Marek erledigt meine Englisch-Hausaufgaben.

  2.) Der Wind hat das Fenster geöffnet.

  3.) Das Kino schließt.

Lösung:  1.) Meine Englisch-Hausaufgaben werden von Marek erledigt. (Vorgangspassiv, direkt Handelnder)

  2.) Das Fenster wurde durch den Wind geöffnet. (Vorgangspassiv, indirekt Handelnder)

  3.) Das Kino ist geschlossen (Zustandspassiv, kein Handelnder)

 

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Konjugation — Aktiv & Passiv

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Aktiv und Passiv – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Probieren Sie unser Online-LernCenter ganz einfach aus.