Situation schildern – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Beschreiben & Darstellen — Situationen schildern

Situationen sind durch verschiedene Eigenschaften bestimmt. Wichtig ist es, jeweils das Spezielle an der Situation zu erkennen und dies näher zu beschreiben..

Wiki zum Thema Beschreiben & Darstellen — Situationen schildern

Beschreiben und Darstellen – Situationen schildern

Bei der Schilderung von Situationen handelt es sich um eine besondere Art der Beschreibung, bei der im Gegensatz zu einer objektiven, ausführlichen Beschreibung des Sachverhalts insbesondere subjektive Empfindungen, Gedanken und Gefühle eine wichtige Stellung einnehmen. Diese Textsorte ist daher keineswegs objektiv und detailgetreu. Je nach subjektiver Perspektive, werden die von dem Autor als am wichtigsten wahrgenommenen Elemente herauskristallisiert und als Momentaufnahme dargestellt. Dabei muss die Situationsschilderung keine vollständige Schilderung des Sachverhalts darstellen.

Wenn du eine Situation schildern möchtest, musst du vorab bestimmte Arbeitsschritte befolgen:

Bereite deine Situationsschilderung vor

Versuche dich zunächst genau an die Situation zu erinnern und mache dir Stichpunkte zu den wichtigsten Ereignissen, Personen, Gedanken, Gefühlen etc., sodass du später keine wichtigen Details vergisst. (Z.B. auf dem Fischmarkt: viele Menschen. Lautes Rufen der Händler. Gedränge. Hektik. Fischgeruch. Lautes Hintergrundhupen der Schiffe etc.) Ordne deine Stichpunkte dabei nach bestimmten Kategorien. Bringe deine Stichpunkte anschließend in eine logische Reihenfolge und mache erste Überlegungen zu einer möglichen sprachlichen Gestaltung. Beachte hierbei, dass sich Situationsschilderungen oftmals vieler sprachlicher Gestaltungsmittel bedienen, wie beispielsweise Metaphern oder Vergleiche, um dem Leser das Erlebnis zu verdeutlichen.

Möglicher Aufbau einer Situationsschilderung

-      Einleitung (Worum geht es?)

-      Hauptteil (Die Reihenfolge des Hauptteils bleibt dir selbst überlassen)

o   Schildere hier alle Empfindungen zu der Thematik, also Gefühle, Gedanken und Beobachtungen

o   Wichtig ist hier eine lebhafte sprachliche Gestaltung, um den Leser die Situationen selbst erleben und empfinden zu lassen

-      Schlussteil

Nachdem du deine Situationsschilderung geschrieben hast, kannst du anhand folgender Checkliste noch einmal die wichtigsten Punkte überprüfen:

Hast du für deinen Text eine passende, prägnante und interessante Überschrift gefunden?

Ist die Einleitung knapp und führt in die Situation ein?

Ist der Text für den Leser durch die Schilderung zahlreicher Sinneseindrücke nachvollziehbar?

Passen Sprache und Thematik zusammen?

Hast du den Text im Präsens und der 1. Pers. Sg. geschrieben?

Macht der Text das Geschilderte gut vorstellbar und nachvollziehbar?

 

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Beschreiben & Darstellen — Situationen schildern

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Situation schildern – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Probieren Sie unser Online-LernCenter ganz einfach aus.