Adverbiale Bestimmung – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

  Wiki zum Thema Satzglieder — Adverbiale Bestimmungen

Adverbiale Bestimmungen

Neben den Satzgliedern Subjekt, Prädikat und Objekt gibt es noch eine weitere Gruppe: die adverbialen Bestimmungen. Es gibt vier verschiedene adverbiale Bestimmungen:

Adverbiale Bestimmung des Ortes:

Sie wird mit den Fragen „Wo?/Wohin?/Woher?“ bestimmt. Sie beschreibt den Ort, an dem etwas geschieht, genauer.

Beispiel: In dem Satz „Onkel Otto sitzt in der Badewanne“ ist „in der Badewanne“ die adverbiale Bestimmung des Ortes, da man fragen kann: „Wo sitzt Onkel Otto? – In der Badewanne.“

Adverbiale Bestimmung der Zeit:

Sie bestimmt die Zeit, zu der etwas geschieht, genauer. Man kann sie mit den Fragen „Wann?/Wie lange?/Wie oft?“ bestimmen.

Beispiel: In dem Satz „Ich gehe jeden Morgen joggen“ ist „jeden Morgen“ die adverbiale Bestimmung der Zeit, da man fragen kann: „Wie oft gehe ich joggen? – Jeden Morgen.“

Adverbiale Bestimmung der Art und Weise:

Sie wird mit der Frage „Wie?“ bestimmt und beschreibt die Art und Weise, in der etwas geschieht.

Beispiel: In dem Satz „Er ermordete ihn mit dem Messer“ ist „mit dem Messer“ die adverbiale Bestimmung der Art und Weise, da man fragen kann: „Wie ermordete er ihn? – Mit dem Messer.“

Adverbiale Bestimmungen des Grundes:

Sie beschreibt den Grund einer Handlung und wird mit den Fragen „Warum?/Weshalb?“ bestimmt.

Beispiel: In dem Satz „Aufgrund eines Schneesturms fällt die Schule heute aus“ ist „aufgrund eines Schneesturms“ die adverbiale Bestimmung des Grundes, da man fragen kann: „Weshalb fällt die Schule heute aus? – Aufgrund eines Schneesturms.“

Beispielaufgabe:

Bestimme im folgenden Satz alle vier adverbialen Bestimmungen und die dazugehörigen Fragen!

Wegen eines riesigen Hundes schwamm die Katze heute Morgen mit einem Boot über den See.



Lösung:  „Wegen eines riesigen Hundes“ ist adv. Best. des Grundes: Warum schwamm die Katze heute Morgen mit einem Boot über den See?
„heute Morgen“ ist adv. Best. der Zeit: Wann schwamm die Katze mit einem Boot über den See?
„mit einem Boot“ ist adv. Best. der Art und Weise: Wie schwamm die Katze heute Morgen über den See?
„über den See“ ist adv. Best. des Ortes: Wohin schwamm die Katze?


Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

  Aufgabenblätter zum Thema Satzglieder — Adverbiale Bestimmungen

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2
Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Zu deinem Thema gibt es weitere Lernhilfen

Es stehen Videos, ein Webinar und die Online-Direkthilfe zur Verfügung

1 Lernvideos zum Thema Satzglieder — Adverbiale Bestimmungen

Eine adverbiale Bestimmung ist ein Satzglied, das meistens mit der Zeit oder dem Ort zu tun hat. Welche weiteren es gibt, erfährst du hier..
Du möchtest mehr sehen?
Das komplette Video und noch rund 1.500 weitere zu allen Fächern und Lernthemen kannst du dir ansehen, wenn du das Online-LernCenter ganz einfach 7 Tage lang gratis testest!

3Webinar – deine Themen werden live erklärt

Suche ein passendes Webinar

Jetzt suchen

4Online-Direkt-Hilfe: Direkte Antworten auf deine Fragen per Mail oder Telefon

Hast du weitere Fragen zu diesem Thema? Wir helfen dir gern schnell und einfach weiter

Jetzt Frage stellen

Adverbiale Bestimmung – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Probieren Sie unser Online-LernCenter ganz einfach aus.