W Fragen – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Berichten — Vollständige Informationen - die sieben W-Fragen

Die sieben "W-Fragen" sind besonders wichtig. Wenn du diese in richtiger Reihenfolge stellst, dann kannst du alle benötigten Informationen erhalten. Wichtig ist das zum Beispiel, wenn du einen Krankenwagen oder die Feuerwehr rufen musst..

Wiki zum Thema Berichten — Vollständige Informationen - die sieben W-Fragen

Vollständige Informationen – Die sieben W-Fragen

Beim Berichten ist es wichtig, dass man vollständig berichtet. Um zu überprüfen, ob die Informationen vollständig sind, gibt es die sieben W-Fragen:

  Wo? Wann? Wer? Was? Wie? Warum? Welche Folgen?

In einem guten Bericht werden alle sieben W-Fragen beantwortet. Damit der Bericht trotzdem gut strukturiert bleibt, sollten die Fragen in die drei Teile eines Berichtes unterteilt werden:

Einleitung

In der Einleitung werden zunächst die Fragen „Wo?“ (Ort des Geschehens), „Wer?“ (beteiligte Personen), „Wann?“ (Zeit des Geschehens) und „Was?“ (Art des Geschehens) beantwortet.

Hauptteil

Im Hauptteil wird dann die Frage „Was?“ (Einzelheiten des Geschehens) erneut aufgegriffen. Zusammen mit den Fragen „Wie?“ (Art und Weise des Geschehens) und „Warum?“ (Gründe für das Geschehen) werden die Einzelheiten des Geschehens in der richtigen zeitlichen Abfolge dargelegt.

Schluss

Im Schlussteil wird schließlich die Frage „Welche Folgen?“ beantwortet, um zu beschreiben, was nach dem Geschehen passiert.

Beispielaufgabe:

Beispiel 1)  Prüfe den folgenden kurzen Bericht mithilfe der sieben W-Fragen auf Vollständigkeit! Wenn eine Information fehlt, ergänze sie!

  Heute Morgen, am 12. August, rief der Direktor der Heinzelmännchen-Realschule die Polizei. In seine Schule wurde eingebrochen.
Ein Dieb hatte in der Nacht die Alarmanlage mit seinem Smartphone ausgeschaltet und mit einer Haarklammer die Schlösser der Türen geöffnet. Der Dieb stahl aber nichts, außer einen Jahresvorrat Kreide und einen Tafellappen.

  Nun sucht die Polizei mithilfe von sozialen Netzwerken nach Zeugen für den Einbruch.

Lösung:  Die Fragen „Wo?“ (in der Heinzelmännchen-Realschule), „Wer?“ (der Direktor/der Dieb), „Wann?“ (heute Morgen, am 12. August/letzte Nacht), „Was?“ (ein Einbruch, Jahresvorrat Kreide und ein Tafellappen gestohlen), „Wie?“ (mit einem Smartphone und einer Haarklammer) und „Welche Folgen?“ (Zeugensuche über soziale Netzwerke) werden beantwortet, es fehlt jedoch die Beantwortung der „Warum?“-Frage.
Mögliche Ergänzung im Hauptteil: Die Polizei vermutet, dass der Dieb ein privater Nachhilfelehrer sein könnte, der durch seinen geringen Stundenlohn in Kreide- und Tafellappennot geriet.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Berichten — Vollständige Informationen - die sieben W-Fragen

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

W Fragen – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Probieren Sie unser Online-LernCenter ganz einfach aus.