Wortarten: Verben Klasse 5 – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Wortarten — Verben

Verben oder auch "Tunwörter" beschreiben was getan wird, oder getan wurde..

Wiki zum Thema Wortarten — Verben

Wortarten: Verben

Verben beschreiben einen Vorgang, etwas, das jemand tut. Deshalb werden sie oft auch als „Tuwörter“ bezeichnet. Jedes Verb braucht ein dazugehöriges Nomen, jemanden, der das tut, was das Verb beschreibt.

Beispiele für Verben in der Grundform:

stehen
mögen
haben

Verben braucht man, um Sätze zu bilden, jeder Satz hat mindestens ein Verb. Wenn Verben in einem Satz benutzt werden, müssen sie an das handelnde Nomen angepasst werden. Dabei verändert sich das Verb, je nachdem, wer etwas tut und wann er es tut.

Beispiele für Verben in Sätzen:

Mirjam steht auf dem Berg.
Früher mochte Ole keinen Spinat.
Morgen haben wir schulfrei.

Beispielaufgabe:

Unterstreiche im Text alle Verben:

Anna fährt heute in den Urlaub. Sie freut sich besonders auf viel Sonnenschein. Als Reiseziel wählte ihre Familie nämlich Italien. Anna hofft, dass sie in Italien neue Freunde finden kann. Außerdem möchte sie gerne ganz viel Eis essen.



Lösung:  Anna fährt heute in den Urlaub. Sie freutsich besonders auf viel Sonnenschein. Als Reiseziel wählte ihre Familie nämlich Italien. Anna hofft, dass sie in Italien neue Freunde finden kann. Außerdem möchte sie gerne ganz viel Eis essen.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Wortarten — Verben

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Verben – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Schulische Erfolge erreichen.