Vorgangsbeschreibung Klasse 5 – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Beschreiben — Vorgangsbeschreibung

Auch ein Vorgang kann beschrieben werden. Zu beachten wären hier Dauer und die Art des Vorgangs. Aber auch viele andere Dinge, über die du hier mehr erfährst..

Wiki zum Thema Beschreiben — Vorgangsbeschreibung

Vorgangsbeschreibung

Die Vorgangsbeschreibung dient dazu, dem Leser den Ablauf einer Tätigkeit schrittweise so zu erklären, dass dieser in der Lage ist, die Tätigkeit nachzuahmen beziehungsweise den Vorgang zu wiederholen. Zu den bekanntesten Vorgangsbeschreibungen gehören (Koch-)Rezepte, Bastelanleitungen und die Durchführung von Experimenten.

Die Vorbereitung
- Je nachdem, ob man ein Rezept für Plätzchen oder eine Anleitung für ein Modellflugzeug schreibt, muss man dem Leser klarmachen, welche Dinge er für den Vorgang benötigt. Für ein Kochrezept unterteilt man die Materialien in Zutaten und Arbeitsutensilien. Bei einer Bastelanleitung benennt man diese mit Arbeitsmaterial und Werkzeuge/Utensilien. Beispiel:




Rezept für einen Kuchen

 

Anleitung für ein Bücherregal

Zutaten:

Mehl, Zucker, Eier, Butter

Arbeitsmaterial:

Holz, Nägel

Arbeitsutensilien:

Küchenwaage, Schüsseln, Mixer

Werkzeuge/Utensilien:

Säge, Hammer, Holzleim

Der Aufbau der Vorgangsbeschreibung

- Die Überschrift benennt, was den Leser in der Vorgangsbeschreibung erwartet. Beispiel: Anleitung für den Bau eines Modellflugzeuges.
- In der Einleitung wird kurz und knapp erklärt, was den Leser erwartet und was das Ergebnis des Vorgangs sein wird. Beispiel: „In dieser Bastelanleitung wirst du erfahren, was man zum Bau eines Modellflugzeuges benötigt, und in ausführlichen Schritten lernst du, selbst solch ein Flugzeug zu bauen.“ Die Einleitung enthält auch die Vorbereitung für den Vorgang und listet die benötigten Materialien auf.
- Der Hauptteil erklärt dem Leser nun Schritt für Schritt die einzelnen Vorgänge, die nötig sind, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wichtig ist, dass man sich unbedingt an die richtige Reihenfolge des Vorgangs hält. Beispiel: Am Anfang werden alle Zutaten verrührt und am Ende die fertigen Kekse dekoriert. Nicht umgekehrt.
- Der Schluss ist kurz und enthält keine für den Vorgang wichtigen Informationen mehr. Man kann Hinweise auf abweichende Möglichkeiten oder Vorschläge geben, dies ist aber kein Muss. Beispiel: „Den Kuchen kann man einfrieren“ oder „Das Modellflugzeug kann individuell mit verschiedenen Farben oder Aufklebern dekoriert werden“.


Regeln für das Schreiben
- Das vorgeschriebene Tempus (Zeitform) ist Präsens.
- Der Leser muss durchgängig gleich angesprochen werden. Man entscheidet sich vor der Beschreibung für ein Personalpronomen (Sie, du oder man) und behält dieses bei.
- Die Ausdrucksweise ist sachlich und enthält keine persönliche Meinung oder Wertung.


- Die Sätze werden passend zur Reihenfolge der Vorgangsbeschreibung eingeleitet und verbunden. Beispiel: Zunächstwiegt man die Zutaten ab. Danach … – Anschließend heizt man den Ofen vor. Zum Schluss

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Beschreiben — Vorgangsbeschreibung

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Vorgangsbeschreibung – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Schulische Erfolge erreichen.