Merkmale Sachtext – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Sachtexte analysieren — Merkmale von Sachtexten

Jede Textgattung unterliegt spezifischen Merkmalen und Eigenschaften. Worauf du achten solltest, zeigen wir dir auf dieser Seite..

Wiki zum Thema Sachtexte analysieren — Merkmale von Sachtexten

Sachtexte

Sachtexte informieren über ein bestimmtes Thema. Deshalb sollen sie informativ sein, aber keine eigene Meinung wiedergeben. Die Themen von Sachtexten können ganz verschieden sein. Sachtexte sind zum Beispiel Bastelanleitungen, aber es können auch informative Texte über ein Haustier sein. Wichtig beim Schreiben eines Sachtextes ist, darauf zu achten, dass man sich klar und eindeutig ausdrückt. Der Leser soll den Text schließlich verstehen können, ohne die Gedanken des Schreibers zu kennen. Dafür ist es wichtig, sich vor dem Schreiben Notizen zu machen, alle Informationen oder Bastelschritte aufzuschreiben und sie in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen. Außerdem schreibt man Sachtexte aus der „man“- oder „du“-Perspektive und nutzt die Gegenwart (Präsens) als Zeit.

Beispielaufgabe:

Beispiel 1)  Bei dem folgenden Sachtext ist so einiges schiefgelaufen. Finde die Fehler und notiere kurz, warum so kein Sachtext aussieht. Schreibe den Sachtext anschließend richtig in dein Heft.

  Am Ende kommt ein echt hübscher Flieger raus. Also nachdem man die Ecken noch gefaltet hat. Zuerst muss man nämlich das Blatt in der Mitte knicken und wieder aufmachen. Und dann knickt man die Ecken oben zur Mitte. Und dann knickt man die Ecken noch mal zur Mitte. Und dann faltet man die Flügel runter, also nachdem man den Flieger wieder in der Mitte gefaltet hat. Jetzt noch zwei schmale Streifen an den Flügelenden abknicken, damit der Flieger cooler aussieht, und schon ist er fertig!

Lösung:  „Hübsch“ und „cool“ sind eigene Meinungen und gehören nicht in den Sachtext. Auch die Wiederholung von „und dann“ am Satzanfang sollte vermieden werden. Außerdem stimmt die Reihenfolge der Bastelanleitung nicht, der Schreiber ist hin und her gesprungen, deshalb kann der Leser ihn nicht verstehen. Besser wäre die Anleitung zum Beispiel so:

  Zuerst faltet man ein DIN-A4-Blatt längs in der Mitte und öffnet es anschließend wieder. Nun knickt man die oberen beiden Ecken zur Knickfalte in der Mitte. Danach knickt man die oberen Ecken noch mal, bis die äußeren Kanten gerade an der Knickfalte in der Mitte liegen. Jetzt knickt man den Flieger wieder entlang der Knickfalte zusammen, sodass die eingefalteten Ecken innen liegen. Dann faltet man die Flügel nach außen herunter und knickt schließlich an jedem Flügel außen eine kleine Kante nach oben ab.

 

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Merkmale von Sachtexten

Mithilfe eines Sachtextes, der auch unter dem Namen Gebrauchstext bekannt ist, soll der Leser über verschiedenste Fakten und Dinge informiert werden. Sachtexte zeichnen sich durch eine hohe Alltagspräsenz aus. Handlungen und Vorgänge werden wahrheitsgemäß geschildert, das bedeutet, dass nichts erfunden oder hinzugedichtet wird. Beispiele für Sachtexte sind unter anderem Zeitungsartikel, Flyer und Werbung, Haus- und Schulordnungen, Gebrauchsanweisungen (z. B. eines elektrischen Geräts), Berichte (z. B. Unfallbericht), Kommentare wie zum Beispiel Leserbriefe oder Sportkommentare und Reportagen (z. B. über Reisen und Sport). Jede Textsorte des Sachtextes zeichnet sich durch eine Besonderheit und eine gewisse Funktion oder Absichtaus. Folgende Funktionen können unterschieden werden: Ein Sachtext kann informativ, informierend bzw. darstellend sein. So zum Beispiel werden Zeitungsartikel, Berichte und Reportagen entworfen, um über einen gewissen Sachverhalt zu informieren. Eine weitere Funktion wird den appellierenden und aufforderndenTexten wie Werbetexte oder Wahlreden zugeschrieben. Es wird versucht, den Leser zu einem bestimmten Verhalten oder einer bestimmten Haltung zu bewegen. Des Weiteren können Sachtexte eine kommentierende Funktion übernehmen. So wird dem Leser zum Beispiel in Filmkritiken, Zeitungskommentaren und Blogeinträgen eine Meinung zu einem Sachverhalt mitgeteilt. Wenn der Leser dazu veranlasst wird, bestimmte Regeln einzuhalten, handelt es sich um normative, regelnde Texte wie Gesetze oder Hausordnungen. AnweisendeFunktionen werden zum Beispiel in Form von Gebrauchsanweisungen ausgeführt. Wenn der Autor mittels Sachtext über seine eigene Situation eine Mitteilung verlauten lässt, so spricht man von einer expressiven Funktion. Zu guter Letzt kann ein Sachtext eine argumentative Funktion ausüben, wenn der Leser von einer Meinung anhand von Argumenten, wie es bei einer Erörterung oder einer Stellungnahme der Fall ist, überzeugt werden soll.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Sachtexte analysieren — Merkmale von Sachtexten

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Merkmale Sachtext – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Mit dem Online-Lernprogramm zum Erfolg.