Erzählungen Grundschule – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Schreiben — Erzählungen

Bei einer Erzählung solltest du auf unterschiedliche Sachen achten, z. B. darauf, deinen Text in Sinnabschnitte zu gliedern und die richtige Perspektive zu wählen. Worauf du noch achten solltest, erfährst du hier..

Wiki zum Thema Schreiben — Erzählungen

Erzählungen

Erzählungen sind Geschichten, die bereits passiert sind, zum Beispiel Ferienerlebnisse oder andere Ereignisse. Wenn man eine Erzählung schreibt, gibt es einige Regeln zu beachten:

1. Erzählungen werden in der 1. Vergangenheit (Präteritum) geschrieben.

2. Erzählungen werden aus der „Er“- oder „Ich“-Perspektive geschrieben.

3. Erzählungen haben eine Einleitung, einen Hauptteilund einen Schluss.

  In der Einleitung wird erklärt, wer die Erzählung erlebt hat und was vorher   passiert ist.

  Im Hauptteil wird es spannend. Hier sollte die Spannung zuerst langsam
  aufgebaut werden und schließlich in einem Höhepunkt enden.

  Der Schluss erzählt, was nach dem Höhepunkt noch passiert ist, und gibt der   Erzählung ein rundes Ende.

4. Erzählungen werden spannend und lebhaft erzählt und haben eine passende

  Überschrift.

Um die Erzählung spannend und lebhaft zu gestalten, nutzt man viele Adjektive, abwechslungsreiche Satzanfänge und direkte Rede. Eine passende Überschrift ist spannend, verrät aber nicht zu viel.

 

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Schreiben — Erzählungen

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Geschichten schreiben – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Schulische Erfolge erreichen.