Text – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Lesen — Texte

Achte beim Lesen von Texten auf Absätze und Satzzeichen. Oft hilft es, einen Text erstmal nur für sich zu lesen..

Wiki zum Thema Lesen — Texte

Texte

Nach dem Lesen einzelner Sätzen folgt das Lesen von immer länger werdenden Texten. Wichtig ist hierbei vor allem, dass man sich nicht durch die Länge der Texte einschüchtern lässt. Denn wer ganze Sätze lesen kann, kann auch ganze Bücher lesen: Ein Text ist schließlich nichts anderes als viele Sätze auf einem Haufen. Wenn Texte besonders lang sind, ist es am einfachsten, sie in kleine Abschnitte zu unterteilen (manche Texte haben sogar schon Abschnitte). Dann liest man am besten Abschnitt für Abschnitt und überlegt sich nach jedem Abschnitt: „Was genau habe ich da gerade gelesen? Was bedeutet das? Was ist wichtig?“ Wenn man sich diese Fragen beantwortet hat, sollte man sie kurz in einem Bild, einem Satz oder auch einem einzelnen Wort festhalten, um später nicht den ganzen Abschnitt noch einmal lesen zu müssen. Wenn man so den ganzen Text durchgearbeitet und zu jedem Abschnitt Notizen gemacht hat, braucht man sich nur noch die Notizen anzuschauen und weiß, was in dem Text steht. Diese Methode eignet sich aber eher für Sachtexte; wenn man zum Beispiel Geschichten oder Bücher liest, sind solche Notizen meistens überflüssig, um den ganzen Text zu verstehen.

Beispielaufgabe:

Lies den folgenden Text und mache dir am Rand Notizen zu jedem Abschnitt. Versuche dann, die Frage am Ende des Textes zu beantworten.

Es war einmal ein wunderschöner Sommermorgen. Annabell hielt ihre Nase ins grüne Gras und genoss die Sonne auf ihrem Rücken. Um sie herum tanzten viele kleine Schmetterlinge.

Plötzlich hörte sie Schritte. Sie drehte ihren Kopf in deren Richtung und sah Emma auf sich zu kommen. Sie freute sich sehr, Emma zu sehen, denn sie war ihre beste Freundin.

Als Emma bei Annabell ankam, griff sie in ihre Jackentasche und zog eine leckere Möhre heraus. Mmh, Annabell liebt Möhren!

Als Annabell aufgefressen hatte, nahm Emma den Strick, hakte ihn in Annabells Halfter ein und führte sie von der Koppel.

 

Was ist Annabell?  

 

Lösung:  Annabell ist ein Pferd.

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Lesen — Texte

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Text – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Schulische Erfolge erreichen.