Konjunktionen – online lernen

So klappt’s mit der guten Deutschnote: Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik, Textanalysen oder Gedichtinterpretationen – hier findest du ganz bestimmt die richtige Lernunterstützung!

Grammatik — Konjunktionen

Konjunktionen sind die sogenannten "Bindewörter". Diese verbinden meist einen Haupt- und einen Nebensatz..

Wiki zum Thema Grammatik — Konjunktionen

Konjunktionen

Konjunktionen werden auch als Bindewörter bezeichnet. Sie können einzelne Sätze, Wortgruppen oder auch nur einzelne Wörter miteinander verbinden. Konjunktionen werden unverändert an den geeigneten Stellen eingesetzt, sie müssen nicht im Fall, Geschlecht oder in der Anzahl angepasst werden.
Man unterscheidet zwischen unterordnenden und nebenordnenden Bindewörtern. Unterordnende Bindewörter verknüpfen nicht die einzelnen Glieder miteinander, sondern ordnen diese unter.
Unterordnende Bindewörter werden eingesetzt, wenn ein Nebensatz eingeleitet wird. Nebenordnende Bindewörter werden verwendet, wenn gleichwertige Glieder miteinander verbunden werden.

Bindewörter:

•        Nebenordnende Bindewörter:

§  und, oder, darum, aber, sondern, außerdem, nämlich, doch, denn usw.

•        Zweigliedrige nebenordnende Bindewörter:

§  entweder … oder, sowohl … als auch, weder … noch usw.

•        Unterordnende Bindewörter:

§  weil, damit, dass, sodass, sobald, obwohl, ob, indem, nachdem, während usw.

Beispielsätze für ein- und zweigliedrige nebenordnende Bindewörter:

•        Maria mag Hunde, Katzen und Ziegen.

•        Du musst dich entscheiden, entweder gibt es Kartoffeln oder Nudeln zum Mittagessen.

•        Wollen wir schwimmen oder laufen gehen?

Beispielsätze für unterordnende Bindewörter:

•        Schwimmen ist sehr gesund, weil es gesund für die Gelenke ist.

•        Tom stand nicht auf, obwohl der Wecker klingelte.

•        Alle halfen mit, damit sie schnell nach Hause konnten.



 

Beispielaufgabe:

•        Handelt es sich bei den folgenden fünf Sätzen um unterordnende oder nebenordnende Bindewörter?

§  In eine Federtasche gehören Bleistifte, ein Füller, ein Radiergummi, Buntstifte und ein Lineal.

§  Sabine strich in der Wohnung sowohl die Wände als auch die Zimmerdecke.

§  Bienen sind sehr wichtige und nützliche Tiere, obwohl sie sehr klein sind.

§  Melanie hat Höhenangst, aber keine Angst vorm Fliegen.

§  Bei Regen sollte man seinen Regenschirm aufspannen, ehe man nass wird.

Lösung:  1, 2 und 4: unterordnende Bindewörter
3 und 5: nebenordnende Bindewörter

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Konjunktionen

Konjunktionen verbinden mehrere Sätze miteinander. Je nachdem, um was für Satzarten es sich handeln, werden verschiedene Konjunktionen benötigt.

Nebenordnende Konjunktionen

Nebenordnende Konjunktionen verbinden zwei Hauptsätze miteinander. Da beide Hauptsätze gleichwertig sind, wird nicht einer durch die Konjunktion untergeordnet, sondern sie werden nebengeordnet. Nebenordnende Konjunktionen sind

  aber, denn, sondern, und, oder, ...

Bei „aber“, „denn“ und „sondern“ werden die beiden Hauptsätze durch ein Komma vor der Konjunktion voneinander getrennt, bei „und“ und „oder“ wird kein Komma gesetzt.

Beispiele:   Tom ist groß und Tina ist klein. (Tom ist groß. Tina ist klein.)

    Tom ist groß, aber Tina ist klein. (Tom ist groß. Tina ist klein.)

Unterordnende Konjunktionen

Unterordnende Konjunktionen verbinden einen Hauptsatz mit einem Nebensatz. Der Nebensatz ist dem Hauptsatz untergeordnet. Unterordnende Konjunktionen sind

  dass, als, weil, da, obwohl, ...

Bei unterordnenden Konjunktionen werden Haupt- und Nebensatz immer durch ein Komma vor der Konjunktion voneinander getrennt.

Beispiele:  Tom ist groß, weil er viele Fruchtzwerge gegessen hat.

  Tom ist groß, obwohl seine Schwester sehr klein ist.

Verschiedene Konjunktionen haben außerdem verschiedene Verwendungszwecke. Konjunktionen können zum Beispiel benutzt werden, um

  Gegensätze darzustellen   (aber, obwohl, ...)

  Gründe zu nennen  (weil, da, ...)

  Alternativen zu nennen  (oder, ...)

  Widerspruch zu erheben  (sondern, …)

  Aufzählungen zu machen  (und, ...)

 

Beispielaufgabe:

Beispiel 1)  Setze die richtige Konjunktion und wenn nötig ein Komma ein. Handelt es sich um eine nebenordnende oder eine unterordnende Konjunktion?

  1.) Wir haben eine ganze Woche Zeit bekommen    die

    Hausaufgaben besonders viel Arbeit sind.

  2.) Ich möchte später Sport studieren    Tierarzt werden.

  3.) Ich spiele heute draußen    das Wetter ist so schön.

Lösung:  1.) , weil (unterordnende Konjunktion)

  2.) oder (nebenordnende Konjunktion)

  3.) , denn (nebenordnende Konjunktion)

 

Jetzt gratis registrieren und 7 Tage unbegrenzten Zugang genießen

Aufgabenblätter zum Thema Grammatik — Konjunktionen

Die Übungsaufgaben sind nur für registrierte Nutzer uneingeschränkt nutzbar.
Jetzt gratis registrieren
  1. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 1

  2. Aufgabenblatt Schwierigkeitsgrad 2

Konjunktionen – Wir machen euch fit für die nächsten Prüfungen. Behandelt werden Themen, die für jeden Schüler interessant sind. Schulische Erfolge erreichen.