Reflexive Verben, die Reziprozität ausdrücken – online lernen

Hier lernst du reflexive Verben kennen, die die Wechselseitigkeit einer Handlung ausdrücken.

Wiki zum Thema: Reflexive Verben, die Reziprozität ausdrücken

Reflexive Verben, die Reziprozität ausdrücken


Bei den reziprok verwendeten Verben drückt das Reflexivpronomen die Wechselseitigkeit der Handlung aus. Das Reflexivpronomen hat hier also die Bedeutung „sich gegenseitig, einander“ – ähnlich wie das englische „each other“. Im Französischen können zur Verdeutlichung mutuellement (gegenseitig) oder l'un l'autre (einander) hinzutreten. l'un l'autre kann auch in der weiblichen Form l‘une l’autre oder im Plural auftauchen.

Ils s'aident mutuellement.

Sie helfen sich gegenseitig.

Aimez-vous les uns les autres !

Liebt einander!

Reflexive Verben, die Reziprozität (= Wechselseitigkeit) ausdrücken:

se saluer

sich begrüßen

s'écrire

sich schreiben

se parler

miteinander sprechen

se téléphoner

miteinander telefonieren

se sourire

sich anlächeln, sich zulächeln

se rencontrer

sich treffen

se séparer

sich trennen

se connaître

sich kennen

Beispielsätze

Nous nous sommes bien entendus.

Wir haben uns gut verstanden.

Elles se sont battues.

Sie haben sich geschlagen.

Vous vous téléphonez tous les jours.

Ihr telefoniert jeden Tag miteinander.

Reziproke Verben stehen immer im Plural, da mehrere Subjekte anwesend sein müssen, um eine Wechselseitigkeit zu bewirken. Ausgenommen hiervon ist natürlich on in der Bedeutung „wir“:

On s'est souri l'un à l’autre. Wir lächelten uns zu.

Interaktive Aufgaben
Mache jetzt einen Wissens-Check und teste deinen Lernstand direkt online.
Du kannst diesen Inhalt sehen, wenn du eingeloggt bist. Hier geht es zum Login. Wenn du noch keinen Zugang hast, kannst du dich jetzt hier registrieren.
Videos
Verben - Reflexive Verben - Die Reziprozitaet ausdruecken mit Dagmar
Verben - Reflexive Verben - Die Reziprozitaet ausdruecken mit Dagmar