Übersetzung Englisch – online lernen

Hier findest du Hilfe bei der Satzbildung im Englischen.

Wiki zum Thema: Die Satzbildung im Englischen

Der Satz

Die Satzstellung


Im Englischen ist die normale Satzstellung: Subjekt – Prädikat – Objekt, kurz SPO.

  • Bsp.: Sally buys a book.

Anders als im Deutschen bleibt diese Wortstellung auch bestehen:

  • bei einer adverbialen Bestimmungam Satzanfang:

Now she enters the house. – Nun betrat sie das Haus.

(S) (P) (O) (P) (S) (O)

  • wenn ein Nebensatzdem Hauptsatz vorausgeht:

When I came in, my mum was reading a book.

(S) (P) (O)

– Als ich hereinkam, las meine Mutter ein Buch.

(P) (S) (O)

  • bei zusammengesetzten Zeiten:

I have written a letter. – Ich habe einen Brief geschrieben.

(S) (P) (O) (S) (P1) (O) (P2)

  • im Nachsatzder direkten Rede:

“I’ll come“, he said to me. – „Ich werde kommen“, sagte er zu mir.

(S) (P) (O) (P) (S) (O)


Beispielaufgabe:

brought / the postman / a letter / us

last week / repaired / for me / my bike / my father

“That is the whole story.” / told / he / his brother

She / written / him / a letter / has / today

When my sister came in, / watching / I / TV / was


Lösung:

The postman brought us a letter.

Last week my father repaired my bike for me.

“That is the whole story”, he told his brother.

She has written him a letter today.

When my sister came in, I was watching TV.

Der Satz

Die Satzstellung mit zwei Objekten


Generell werden Sätze im Englischen nach der SPO-Regel gebildet. Nach dem Subjekt (das Satzbestandteil, das eine Tätigkeit ausführt) kommt das Prädikat (die Tätigkeit, die ausgeführt wird). Wenn vorhanden, kommt das Objekt (das durch die Tätigkeit betroffene Satzbestandteil) nach dem Prädikat.


Es gibt zwei Arten von Objekten: das Sachobjekt (direktes Objekt) und das Personenobjekt (indirektes Objekt). In der Regel steht das Personenobjekt vor dem Sachobjekt.


Beispiel:

I gave Tim the letter.

Ich gab Tim den Brief.

Subjekt Prädikat Personenobjekt Sachobjekt


Ausnahmen:

  • Falls das Sachobjekt aber ein Pronomen ist, steht es vor dem Personenobjekt. Hierbei wird die Präposition „to“ verwendet.

Beispiel:You gave it to John.

  • Wenn das Personenobjekt sehr lang ist oder besonders betont werden soll, steht es nach dem Sachobjekt. Hierbei wird die Präposition „to“ verwendet.

Beispiel: You gave it to that weird John from California.

  • Bei den Verben „to describe, to explain, to report“ wird das Personenobjekt immer durch „to“, an das Satzende gesetzt.

Beispiel: I can explain the plan to you.



Übung: 
Übersetze ins Englische.

Wir geben ihm das Geschenk.

Ich zeigte Karl aus Berlin Bilder von meinem Spanienurlaub.

Er erklärt ihr den Grund warum er kommen muss.


Lösung:

We give the present to him. / We give him the present.

I showed pictures of my holidays in Spain to Karl from Berlin.

He explains the reason why he has to come to her.

Der Satz

Die Satzstellung - Ausnahmen zur S-P-O-Regel


(Inversion)


In bestimmten Fällen wird die SPO-Regel(Subjekt – Prädikat (Verb) – Objekt) gebrochen und das Verb tritt vor das Subjekt. Diese Umstellung nennt man Inversion.

MERKE: In Ausrufen ohne Objekt nach satzeinleitendem „here“ oder „there“ wird das Verb vor das Subjekt gestellt. Das Verb muss aber im Present Tense Simpleoder Past Tense Simplestehen.


Beispiel:

Here comes the bus!
Hier kommt der Bus.


In Ausrufen ohne Objekt nach „satzeinleitenden“ Ortsadverbien, die fest zum Verb gehören steht das Verb auch vor dem Subjekt. Meist betont man dadurch das Ortsadverb.


Beispiel:

Out went the lights.
Da gingen die Lichter aus.


Wenn Zeitadverbien oder prädikativ gebrauchte Adjektive an den Satzanfang in gefühlsbetonter Rede treten, steht das Verb ebenfalls vor dem Subjekt.

Beispiel:

Great was the joy.
Groß war die Freude.


Wenn Adverbien oder Konjunktionen mit verneinendem oder einschränkendem Sinn am Satzanfang stehen, tritt das Hilfsverb vor das Subjekt. Dazu gehören: „hardly, never, no sooner… than, not only… but also, rarely“ u.v.m.

Beispiel:

No sooner had he started his speech than the lights went out.

Kaum hatte er mit seiner Rede begonnen, als die Lichter ausgingen.


In Wunschsätzen tritt das Hilfsverb vor das Subjekt.

Beispiel:

May he rest in peace.
Möge er in Frieden ruhen.


In Zwischen- oder Nebensätzen bei direkter Rede kann das Subjekt (wenn es ein Nomen ist!) hinter dem Verb stehen.

Beispiel:

“Tell me the truth”, said Jessica.
„Erzähl mir die Wahrheit“, sagte Jessica.


Übung:

Möge Gott dir vergeben!

Da kommt der Zug!

Herein kam der Chef!


Lösungen:

May God forgive you!

There comes the train!

In came the boss!

Arbeitsblätter
Du kannst diesen Inhalt sehen, wenn du eingeloggt bist. Hier geht es zum Login. Wenn du noch keinen Zugang hast, kannst du dich jetzt hier registrieren.
Interaktive Aufgaben
Mache jetzt einen Wissens-Check und teste deinen Lernstand direkt online.
Du kannst diesen Inhalt sehen, wenn du eingeloggt bist. Hier geht es zum Login. Wenn du noch keinen Zugang hast, kannst du dich jetzt hier registrieren.
Videos
Objekt und Zeitangabe mit Anna-Lena
Objekt und Adverb mit Anna-Lena
indirektes direktes Objekt mit Anna-Lena