Schülerhilfe Logo
Online-LernCenter

Wiki zum Thema: Organe – Die Lunge

Die Lunge

 

 

Die Lunge ist verantwortlich für die Sättigung des Blutes mit Sauerstoff und die Ausatmung von Kohlenstoffdioxid Durch ihre große Oberfläche ist viel Platz für den Gasaustausch geboten. Die Lunge ist allerdings nicht in der Lage, die Atmung selbstständig durchzuführen. Hierzu wird ein Muskel, das Zwerchfell, benötigt, der die Kontraktion der Lunge (also das Zusammenziehen) ermöglicht.

Durch das Zusammenziehen des Zwerchfells füllen sich die Lungen mit Luft. Dieser Vorgang wird Inhalation genannt. Der eigentliche Gasaustausch findet an den Lungenbläschen, den sogenannten Alveolen statt. Diese sind von dünnen Blutgefäßen, den Kapillaren, umgeben. Zwischen den Kapillaren und den Alveolen findet der Gasaustausch zwischen Blut und Lunge statt.

Das Blut, das von den Organen kommt, ist Kohlenstoffdioxid-haltig. Das CO2 ist ein Abfallprodukt des Körpers und muss ausgeschieden werden. Die Alveolen sind mit Sauerstoffgesättigt. Durch Diffusion wird das CO2 an die Alveolen abgegeben und Sauerstoff wird vom Blut aufgenommen. Der Transport des Sauerstoffes im Blut geschieht durch die roten Blutkörperchen.

 

Arbeitsblätter
Du kannst diesen Inhalt sehen, wenn du eingeloggt bist. Hier geht es zum Login. Wenn du noch keinen Zugang hast, kannst du dich jetzt hier registrieren.
Interaktive Aufgaben
Mache jetzt einen Wissens-Check und teste deinen Lernstand direkt online.
Du kannst diesen Inhalt sehen, wenn du eingeloggt bist. Hier geht es zum Login. Wenn du noch keinen Zugang hast, kannst du dich jetzt hier registrieren.